Home / Forum / Forum 50+ / Angst vorm Erwachsen werden

Angst vorm Erwachsen werden

14. Juli 2007 um 8:44

Hi ,

ich hätte mal eine Frage . Ich bin 15 und habe riesige angst vorm erwachsen werden ... leider ... Das ist oft mit einem beklämmenden Gefühl und Unzufriedenheit mit sich selber ... Ich habe auch das Gefühl zu dick zu sein , ich bin 1.62m und wiege 53 kg .. aber ich würde gerne 50 kilo wiegen . Und was ich denke wa sin meinem leben fehlt , ist eine Richtig gute Freundin ! Deswegen habe ich mich hier angemeldet. Ich habe KEINE EINZIGE freundin und auch keinen freund , eine mutter habe ich leider auch nicht ... über eine Antwort würd ich mich freune .

LG eure Mitzal

Mehr lesen
14. Juli 2007 um 14:57

Kopf hoch !!!
Hallo liebe Mitzal !
Woher kommte denn Deine Angst ? Hat die einen bestimmten Ursprung oder wovor GENAU fürchtest Du Dich ?
Das mit dem Gefühl zu dick zu sein, würde ich mal ganz schnell vergessen. Denn bei Deiner Größe und Deinem Gewicht dürftest Du eigentlich ne super Figur haben!
Nimm Dir doch mal ein Blatt und schreib auf der einen seite die Nachteile vom Erwachsensein und auf die andere die Vorteile. Wo hast Du denn mehr Punkte stehen?
Nutze doch solch ein Forum, um einfach Deine ganzen Einzel-Fragen zum Erwachsen werden, eine nach der anderen zu stellen !
Ich denke mal : unsicher sind wir alle gewesen !
Also - martere Dich nicht so viel und frag mal einfach drauf !!!
Liebe Grüße und eine Umarmung für Dich !

Gefällt mir

14. Juli 2007 um 16:09
In Antwort auf tschiep1

Kopf hoch !!!
Hallo liebe Mitzal !
Woher kommte denn Deine Angst ? Hat die einen bestimmten Ursprung oder wovor GENAU fürchtest Du Dich ?
Das mit dem Gefühl zu dick zu sein, würde ich mal ganz schnell vergessen. Denn bei Deiner Größe und Deinem Gewicht dürftest Du eigentlich ne super Figur haben!
Nimm Dir doch mal ein Blatt und schreib auf der einen seite die Nachteile vom Erwachsensein und auf die andere die Vorteile. Wo hast Du denn mehr Punkte stehen?
Nutze doch solch ein Forum, um einfach Deine ganzen Einzel-Fragen zum Erwachsen werden, eine nach der anderen zu stellen !
Ich denke mal : unsicher sind wir alle gewesen !
Also - martere Dich nicht so viel und frag mal einfach drauf !!!
Liebe Grüße und eine Umarmung für Dich !

Vielen Dank
Ich kann es Dir nicht sagen,wovon meine Angst kommt. Es kommt manchmal überraschend! Ein beklämmendes Gefühl in der Brust , keine Luft mehr und dann der Gedanke "Irgendwann bin ich ganz alleine auf meinen Beinen". Das ist schwer zu erklären , ich hab Angst vor einem Beruf u.s.w. Ich fühle mich manchmal überfordert (Ich weiß hört sich doof an , aber ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll). Ich habe manchmal das gefühl nicht damit zurecht zu kommen.Wie gesagt habe ich manchmal das gefühl einen richtige GUTE Freundin zu missen , mit der ich auch etwas unternehmen kann u.s.w. Naja . ich hoffe das ich in meiner neuen schule eine Freundin finden werde , vielen Dank

LG Mitzal

Gefällt mir

14. Juli 2007 um 18:55
In Antwort auf mitzal

Vielen Dank
Ich kann es Dir nicht sagen,wovon meine Angst kommt. Es kommt manchmal überraschend! Ein beklämmendes Gefühl in der Brust , keine Luft mehr und dann der Gedanke "Irgendwann bin ich ganz alleine auf meinen Beinen". Das ist schwer zu erklären , ich hab Angst vor einem Beruf u.s.w. Ich fühle mich manchmal überfordert (Ich weiß hört sich doof an , aber ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll). Ich habe manchmal das gefühl nicht damit zurecht zu kommen.Wie gesagt habe ich manchmal das gefühl einen richtige GUTE Freundin zu missen , mit der ich auch etwas unternehmen kann u.s.w. Naja . ich hoffe das ich in meiner neuen schule eine Freundin finden werde , vielen Dank

LG Mitzal

Hallo Mitzal !
Es ist doch ganz klar, dass Du JETZT noch Angst davor hast "auf eigenen Beinen" zu stehen. Du weißt ja auch noch nicht, dass da JEDER erst reinwachsen muss. Angst vor Neuem haben -glaub ich- alle Leute mal, ob erwachsen oder nicht. Und es ist auch okay, wenn Du Dich manchmal überfordert fühlst, denn ich nehme an, dass Du schon einiges in Deinem kurzen Leben durch hast
(ohne Mama ist bestimmt nicht leicht).
Mit der neuen Schule hast Du ja tatsächlich gute Chancen nette Leute kennen zu lernen. Schau vllt. nicht ganz so schwarz in die Zukunft und versuch das Leben ein wenig lockerer anzugehen. Denn, wenn es soweit ist mit Beruf oder eigenen Entscheidungen oder dem Erwachsenwerden insgesamt, dann wirst Du auch die Reife dazu haben. Du hast ja noch so viel Zeit bis dahin und es wird sich noch einiges tun, sodass Du immer mehr an Sicherheit gewinnst (wenn man das erste mal in Wasser springt, hat man auch erstmal Angstund wenn man drin ist, ist alles ganz einfach). Geh einfach mit nem lächelnden Gesicht auf andere Leute zu (ein Sprichwort:"Ein lächelndes Gesicht schlägt man nicht!"),
dann hast Du auch die besseren Chancen jemanden kennenzulernen, als wenn man Dir Deine Sorgen schon von weitem ansieht.
Also - Lächeln üben !!!! ))

Gefällt mir

14. Juli 2007 um 22:07
In Antwort auf tschiep1

Hallo Mitzal !
Es ist doch ganz klar, dass Du JETZT noch Angst davor hast "auf eigenen Beinen" zu stehen. Du weißt ja auch noch nicht, dass da JEDER erst reinwachsen muss. Angst vor Neuem haben -glaub ich- alle Leute mal, ob erwachsen oder nicht. Und es ist auch okay, wenn Du Dich manchmal überfordert fühlst, denn ich nehme an, dass Du schon einiges in Deinem kurzen Leben durch hast
(ohne Mama ist bestimmt nicht leicht).
Mit der neuen Schule hast Du ja tatsächlich gute Chancen nette Leute kennen zu lernen. Schau vllt. nicht ganz so schwarz in die Zukunft und versuch das Leben ein wenig lockerer anzugehen. Denn, wenn es soweit ist mit Beruf oder eigenen Entscheidungen oder dem Erwachsenwerden insgesamt, dann wirst Du auch die Reife dazu haben. Du hast ja noch so viel Zeit bis dahin und es wird sich noch einiges tun, sodass Du immer mehr an Sicherheit gewinnst (wenn man das erste mal in Wasser springt, hat man auch erstmal Angstund wenn man drin ist, ist alles ganz einfach). Geh einfach mit nem lächelnden Gesicht auf andere Leute zu (ein Sprichwort:"Ein lächelndes Gesicht schlägt man nicht!"),
dann hast Du auch die besseren Chancen jemanden kennenzulernen, als wenn man Dir Deine Sorgen schon von weitem ansieht.
Also - Lächeln üben !!!! ))

Hi tschiep
Danke schön , dass baut so richtig auf . Du hast recht , ich werde es einfach mal auf mich zukommen lassen . Ich habe auch zu meinen vater gesagt das es mir egal wäre wenn er nochmal heiratet ...Ja du hast auch hier recht ,. ich habe es nicht so einfach wie meinen andereen " freunde" ... und schon sehr viel miterlebt .. eigentlich habe /hatte ich keine schöne kindheit ...Ich werde versuchen mit einem lächeln ins leben zu gehen habe es ja noch vor mir ... Ich danke dir viel mals ... das baut wirklich auf. Vlt. finde ich bald eine gute freundin ... und vlt. irgendwann einmal einen freund , wenn ich einen freund hätte , würd eich glaube ich mene kleine essstörung auch im griff bekommen... Es hört sich zwar völlig idiotisch an , aber ich habe viel kleine probleme ... die ich HOFFE (!) iregdnwie in den griff zu bekommen , auch wenn ich es alleine machen muss... ich bin es gewohnt eigenverantwortung zu übernehmen ... Naja ... für meine kinder ( wenn i mal welche hab) werde ich versuchen eine bessere mutter zu sein als meine war :*) .. wird schon hin hauen .. danke und ich hoffe ich hab dich nicht gestört ...

LG Mitzal :*)

Gefällt mir

15. Juli 2007 um 16:28
In Antwort auf mitzal

Hi tschiep
Danke schön , dass baut so richtig auf . Du hast recht , ich werde es einfach mal auf mich zukommen lassen . Ich habe auch zu meinen vater gesagt das es mir egal wäre wenn er nochmal heiratet ...Ja du hast auch hier recht ,. ich habe es nicht so einfach wie meinen andereen " freunde" ... und schon sehr viel miterlebt .. eigentlich habe /hatte ich keine schöne kindheit ...Ich werde versuchen mit einem lächeln ins leben zu gehen habe es ja noch vor mir ... Ich danke dir viel mals ... das baut wirklich auf. Vlt. finde ich bald eine gute freundin ... und vlt. irgendwann einmal einen freund , wenn ich einen freund hätte , würd eich glaube ich mene kleine essstörung auch im griff bekommen... Es hört sich zwar völlig idiotisch an , aber ich habe viel kleine probleme ... die ich HOFFE (!) iregdnwie in den griff zu bekommen , auch wenn ich es alleine machen muss... ich bin es gewohnt eigenverantwortung zu übernehmen ... Naja ... für meine kinder ( wenn i mal welche hab) werde ich versuchen eine bessere mutter zu sein als meine war :*) .. wird schon hin hauen .. danke und ich hoffe ich hab dich nicht gestört ...

LG Mitzal :*)

Nur mit der Ruhe - es ränkt sich schon alles ein - mit einem LÄCHELN !
Halli-Hallo
Dein letzter Satz macht mich schon fast wütend ;-|. Du hast mich auf keinen Fall gestört und ich möchte Dir auf alle Fälle anbieten, mich zu Deinen persönlichen Kontakten hinzu zu fügen und wenn Du irgendwann irgendwelche Sorgen hast- schreib mich halt einfach noch mal an.
Ich freue mich doch, wenn ich Dir Deinen Kopf wieder n bissel leichter machen kann. Also- keine Sorge - wenn Du stören solltest, lass ich Dich das ganz nett , aber deutlich wissen , okay ?
Übrigens - meine Mutter war auch nicht wirklich so, wie man sich das wünscht, aber ich denke mit meinem Sohn hab ichs schon besser gemacht .

Gefällt mir

15. September 2007 um 14:33

Angst vor dem Erwachsen werden!
Hallo Mitza!
Du brauchst wirklich keine Angst haben erwachsen zu werden!Auch ich hatte große Angst, aber es ist nicht so schlimm, wie du glaubst. Natürlich ist es nicht immer einfach,aber es gibt immer einen Ausweg. Nichts ist so schlimm,als daß man es nicht lösen kann!
Als ich so alt war wie du, da war ich ein totales sensibelchen!Hatte vor allem Angst-brach fast in Panic aus,wenn etwas neues auf mich zu kam.Aber ich sagte mir immer wieder: Was die Anderen geschafft haben,das schaffe ich schon lang!
Ich bin genauso viel wert, wie alle Anderen!Das ist auch wirklich so!Dein Selbstvertrauen in dich und das Leben,was dir noch bevorsteht,wird dir Stärke geben.Im Beruf lernt man auch das nötige Selbstvertrauen. Glaube mir! Auch du wirst mal einen Freund haben und auch eine Freundin.Bei mir dauerte es ziemlich lange(ich war schon 25J.), bis ich eine Freundin hatte.Diese Freundin ist aber eine wirklich gute Freundin geworden.
Enttäuschungen hat jeder mal(der eine mehr,der andere weniger)
Glaube mir,es gibt niemanden,der nicht auch schon mal Probleme hatte mit dem Erwachsen werden!
Glaube an dich und sage dir immer wieder,daß du genauso viel Wert bist wie jeder Andere!
Übrigens, eine eigene Wohnung zu haben,wenn man alt genug ist,ist eine ganz tolle Sache!
Du kannst tun und lassen,was du willst,dich einrichten,wie es dir gefällt.....
Du schaffst das!Habe keine Angst vor dem Erwachsen werden!So viele vor dir haben das auch geschafft!Warum sollst du das nicht schaffen?
LG Conny

Gefällt mir

16. September 2007 um 17:26

Erwachsen
Hallo Du,
ich bin mittlerweile 41, und fühle mich wie 14!!!
Erwachsen werden will ich auch nicht, jedenfalls nicht so, wie es die meisten Menschen sich vorstellen.
Ausgewachsen bin ich, aber an sonsten halte ich mich an den Bibelspruch, "werdet wie die Kinder".
Das soll jetzt nicht heißen, das ich nur mit Förmchen spiele, was durchaus in angenehmer Gesellschaft vorkommen kann, sondern das Du immer so alt bist wie du Dich fühlst.
Das schöne am älterwerden ist, das dich die Menschen ernster nehmen.
Denn leider ist es in unsere Gesellschaft so, das Kinder und Jugendliche einfach nicht wirklich ernst genommen werden. Sie werden schlicht und einfach oftmals übersehen.
Zünde Dir mal öfters ein Kerzchen an und komuniziere mit deinem Schutzengel.
Einen Schutzengel hat nämlich jeder!!!
Sag ihm, was du dir wünscht, ich weiß das er alle Wünsche erfüllen kann, wir müssen uns nur dafür öffnen.
Ich grüße Dich ganz herzlich und wünsche Dir eine ganz tolle Freundin.
PS: Was sind schon 3 kilo, wenn doch alles andere bei dir vorhanden ist und funtioniert.

Gefällt mir

5. März 2008 um 0:46

Hallo
Hallo Mitzal
Es ist schon eine Weile her, seit Du diesen Beitrag geschrieben hast. Hat sich Deine Angst vor dem Erwachsenwerden etwas gelegt? Oder geistert sie immer noch rum?

Dein Gewicht ist o.k. Aber gäll, in den eigenen Augen sieht alles etwas anders aus - ich weiss das noch, als ich in Deinem Alter war, da fand ich mich auch zu dick. Und das war ich nur in meiner Fantasie.

Weisst Du mit Freunden ist das so eine Sache. Gute Freunde findet man nicht immer so schnell und richtig gute Freunde - das braucht Zeit und Geduld. Weisst Du mit Freundschaften ist das wie mit einem guten Wein, je länger er lagert, desto besser wird er. Freundschaften wachsen mit den Jahren. Sie beginnen meinst mit gemeinsamen Interessen. Sich um einander kümmern. Und es braucht Zeit.

Ich verstehe Deine Angst auch vor dem Erwachsenwerden. Ich hatte auch grosse Angst davor. Angst davor auf mich alleine gestellt zu sein. Für sich selbst plötzlich verantwortlich sein und alleine da zu stehen. Aber auf dem Weg zum Erwachsenwerden gibt es immer wieder Menschen, die Dich begleiten.
Deine
Grace


Gefällt mir

27. März 2008 um 5:01

...
Geh in ein Verein oder sowas, wo Du unter Leute und in Bewegung kommst.

Gefällt mir

9. Juli 2009 um 21:04
In Antwort auf stella2085

Erwachsen
Hallo Du,
ich bin mittlerweile 41, und fühle mich wie 14!!!
Erwachsen werden will ich auch nicht, jedenfalls nicht so, wie es die meisten Menschen sich vorstellen.
Ausgewachsen bin ich, aber an sonsten halte ich mich an den Bibelspruch, "werdet wie die Kinder".
Das soll jetzt nicht heißen, das ich nur mit Förmchen spiele, was durchaus in angenehmer Gesellschaft vorkommen kann, sondern das Du immer so alt bist wie du Dich fühlst.
Das schöne am älterwerden ist, das dich die Menschen ernster nehmen.
Denn leider ist es in unsere Gesellschaft so, das Kinder und Jugendliche einfach nicht wirklich ernst genommen werden. Sie werden schlicht und einfach oftmals übersehen.
Zünde Dir mal öfters ein Kerzchen an und komuniziere mit deinem Schutzengel.
Einen Schutzengel hat nämlich jeder!!!
Sag ihm, was du dir wünscht, ich weiß das er alle Wünsche erfüllen kann, wir müssen uns nur dafür öffnen.
Ich grüße Dich ganz herzlich und wünsche Dir eine ganz tolle Freundin.
PS: Was sind schon 3 kilo, wenn doch alles andere bei dir vorhanden ist und funtioniert.

Hallo Stella
Hab eben beim Stöbern deinen Komentar gelesen. Geht mir genau so. Bin 49 und finde das das Leben um so schöner ist, wenn wir das kindliche in uns behalten.
LG von Flocke1960

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen