Home / Forum / Forum 50+ / Mein partner wird 40

Mein partner wird 40

1. Juni 2014 um 19:12

Hallo!
Mein partner (39) und ich (29) führen seit einem jahr eine beziehung, kennen uns aber schon länger. Seit anfang an leidet er unter erektionsstörungen. Er dachte zuerst, dass vielleicht die sex-abstinenz vor mir schuld daran war, aber jetzt nach einem jahr, hat es sich nur minimal gebessert, trotz gespräche und "nicht unter druck setzen". In letzter zeit häufen sich jetzt auch so tage (2-3) wo er sich extrem zurück zieht und selber sagt er fühle sich nicht gut und sei unausstehlich. Ich probiere ihn schon lange dazu zu ermutigen sich einmal medizinisch checken zu lassen, habs noch nicht geschafft, arbeite aber daran! könnten das evt anzeichen eines sinkenden testosteronspiegels oder midlife-crisis sein? Hat jemand änliche erfahrungen gemacht?

17. Juni 2014 um 14:29

Das mit dem Testosteronspiegel
war mein erster Gedanke, bevor ich es noch zu Ende gelesen hatte.
Ich würde den echt mal checken lassen.
In dem Fall wäre es wenigstens relativ leicht zu beheben

Gefällt mir

22. Juni 2014 um 21:15

Glaube ich nicht, ist
bestimmt eine Kopfsache. Und das mit dem "nicht unter Druck sezten" ist zwar gut gemeint - nur dass er schon selber für den Druck sorgt, da mußt Du gar nichts machen. Und dann ist er in einem unguten Gedankenkreislauf gefangen. Da hilft eigentlicht nur, das Selbstbewußtsein aufzubauen und Erfolgserlebnisse produzieren. Gibts den Situationen bei euch, wo es mit dem Sex gut klappt? Oder zumindest besser als sonst? Vielleicht kannst Du ihn mal fragen, ob das problemlos geht, wenn er selbst Hand anlegt? Oder ist das ein Tabu-Thema? Würde auf jeden Fall schon einen Schritt weiterhelfen wenn das so wäre.

Er kann natürlich auch den Testosteronspiegel überprüfen lassen. Aber in der 40er gibts da eigentlich noch keine nennenswerten Probleme. Das kommt deutlich später.
Gruß, Magnum

Gefällt mir

15. Oktober 2014 um 0:03

Da
freut der Mann sich wieder.

Gefällt mir

28. Oktober 2014 um 17:12

Ich
dachte schon hier schreibt einer von mir. Ich bin im Moment auch in so eine Phase, wie lange nimmst du die Dinger schon? Wie lange dauert es bis man eine Verbesserung spürt?
Ich würde es nicht nur für meine Frau nehmen, merke selber das es so nicht weiter geht. Aber wir Kerle brauchen halt eine Zeit bis wir es selber wahr haben wollen.

Gefällt mir

11. Februar 2015 um 8:40
In Antwort auf kalle58

Ich
dachte schon hier schreibt einer von mir. Ich bin im Moment auch in so eine Phase, wie lange nimmst du die Dinger schon? Wie lange dauert es bis man eine Verbesserung spürt?
Ich würde es nicht nur für meine Frau nehmen, merke selber das es so nicht weiter geht. Aber wir Kerle brauchen halt eine Zeit bis wir es selber wahr haben wollen.

Hallo kalle
Und hast du was für dich gefunden? Endlich mal ein Mann der zu seinem Problem steht das gibt es nicht oft.

Gefällt mir

15. Februar 2015 um 20:06

Super
ich gratuliere

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen