Home / Forum / Forum 50+ / Meine Mutter macht in die Hose

Meine Mutter macht in die Hose

7. Juli 2015 um 17:13

Hallo, meine Mama ist eigentlich noch sehr fit für ihr Alter mit 67 Jahren. Sie macht auch Sport (Yoga) und hat ansonsten keine nennenswerten Probleme. Es ist auch nicht sehr stark ausgeprägt sondern passiert nur manchmal weil sie irgendwie nicht schnell genug reagieren kann. Also sie merkt zu spät, dass sie "muss". Mir hat sie sich anvertraut aber sonst niemandem und zum Arzt möchte sie nicht. Ich habe das Gefühl, dass sie es durch wenig trinken in den Griff zu bekommen versucht und mache mir Sorgen. Eigentlich is der Arzt hier Pflichtprogramm oder was meint ihr? Soll ich ihr ein bisschen Zeit lassen, ob es von alleine besser wird?

14. Juli 2015 um 16:39

Genau
Kann mich Claudia nur anschließen: Wenn deine Mutter schon Yoga macht, werden ihr gezielte Übungen für den Beckenboden nicht schwerfallen.

Google mal nach "Blasenschwäche" und "Beckenbodentraining". Da gibt es viele Anleitungen. Nur das regelmäßige (tägliche) Training muss sein, von allein wird nichts besser.

Und guck mal hier, ist vielleicht auch noch eine Möglichkeit:
http://www.special-harninkontinenz.de/beckenbodengymnastik/Vaginalkonen-id63394.html

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen