Home / Forum / Forum 50+ / 20 Jahre und total überfordert !

20 Jahre und total überfordert !

13. Juni 2016 um 14:16

Ich weiß nicht wirklich ob dass hier das richtige Forum ist.
Also ich bin letzte Woche 20 geworden und fühle mich total alt und überfordert. Ich bin noch in allem so unsicher und kriege nix auf die Reihe. Im innerlichen fühle ich mich eher als wäre ich bei 16,17 stehen geblieben. Es ist so viel Verantwortung die ich tragen muss und das macht mir so Angst. Vom Verhalten her bin ich total kindisch und albern, kann natürlich auch ernst sein. Aber ich überschreite oft Grenzen und breche gerne Regeln, ich verstehe vieles einfach noch gar nicht und frage mich ob das normal ist ???
Ich fühle mich mit dieser Rolle Erwachsen sein einfach nicht gut bzw. habe ich so panische Angst davor. Ich schlafe noch mit Kuscheltieren und lache über Witze über die man eher in der Pubertät lacht ^^.

Vielleicht wisst ihr ja was da mit mir los ist ?

Lg.

Mehr lesen

8. November 2016 um 12:15

Na, das hört sich so an, als würdest du nicht erwachsen werden wollen. Das ist ja in der Tat nicht soooo gemütlich . Wenn du mit Stofftieren schläfst und alberst,  über Teeniewitze lachst, demonstriert du auch nach außen,  dass noch viel Kind in dir steckt. Ich finde das eigentlich schön....wenn es kein Selbstschutz ist, der den anderen vermitteln soll :" ich bin so klein und niedlich, schont mich und stellt keine Ansprüche als wäre ich erwachsen und könnte Verantwortung tragen!"
Ist natürlich überspitzt . Ein wenig Kind zu bleiben finde ich sympathisch . 

Gefällt mir

8. November 2016 um 18:03

Mit 20 ist man natürlich auch nicht erwachsen. Wenigstens aus meiner Sicht (60 plus) nicht. Wenn ich so zurück kucke dann bemercke ich das auch.
Kind, Puber, Erwachsen usw sind auch keine Knöpfe die man umstellt. Das ist ein Wachstum Prozess, Im leben bleibt man wachsen, dazu lernen, sich ändern, andere Bedürfnisse kriegen usw. Mann ist nicht heute Puber, und mit einem geburtstag auf einmal erwachsen, und auch nicht Einen Erwchsenen und auf einmal einen Senior. Also absolut nichts um dir sorgen über zu machen !!
Mit meinen vielen Jahren hinter mir, in verschiedene Länder gelebt (auch ausser Europa), und ein bewogenes Leben, kann ich dir sagen: Alles kommt gut. Der eine ist was früher, der andere was später. Ich war bis 30 einen Junge, erst danach wurde ich (mehr oder weniger haha) erwachsen.
Ausserdem, liebe dich selber wie du bist! Du bist gut, Es gibt (??) 7 milliarden Menschen auf der welt (7000000000) und keine sind gleich.
Deine "Eigenheit" ist wichtig, denn durch dichselber, wie du bist, bist du einen Menschen, bist du eine Person, eine Persönlichkeit. 
Manche Eigenschaften magst du vielleicht nicht an dir selber, aber Anderen sehen das als ein Pluspunkt. Die mögen gerade dasjenige an dir worüber du dich selber Sorgen machst.

Also, lebe dein leben, tue einfach was du magst, mach dir keine Sorgen, alles kommt gut, alles auf seine Zeit (auf der für dich richtiger Zeitpunk).


 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wie soll man eine Pflege organisieren ,wenn um Hilfe bieten?
Von: gast12349
neu
26. Oktober 2016 um 11:23
Bauch und Po special
Von: jenni1406
neu
25. Mai 2016 um 23:42

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen