Home / Forum / Forum 50+ / Ab wann Kinder???

Ab wann Kinder???

25. Januar 2008 um 20:11

Ich bin 23 Jahre möchte natürlich auch Kinder und viel in meinem Alter haben schon Kinder und ich arbeite im Kiga und bin froh dann daheim keins zu haben usw... aber oft denke ich ich mag jetzt soch eins. Aber ich weiß ich bin no net so weit und "alte Mutter" mag ich auch net sein. Seit ich 18 geworden bin graust mir jedes Jahr älter zu werden und dann der Druck noch kein Kind mit 22, 23 usw... ist das unsinn????Mag meine Jugend noch genießen. Ich heirate im August aber deswegen muss doch nicht gleich ein Kind her oder?? Mein Partner hätte schon längst eins wenn ich wollen würde aber er wartet mit mir macht da auch kein Druck, hoffe mal auch nach der Hochzeit nicht

Mehr lesen

25. Mai 2008 um 20:53

Keine Eile
He Mädchen laß Dich nicht verrückt machen!
Ich habe mein erstes Kind mit 23 Jahren bekommen.Er ist inzwischen 21 Jahre und stell Dir vor, meinen Kleinsten bekam ich mit 41 Jahren.Er wird im Sommer 3 Jahre alt. Du siehst ich habe den Vergleich und ich kann Dir sagen ich bin jetzt mit Kind, viel ausgeglichener als damals.Ich habe einfach keine Angst mehr etwas zu verpassen,obwohl ich immer noch viel unternehme.Meine Großen warne ich immer,mich ja noch nicht zur Oma zu machen. Sie sollen sich austoben und das Leben geniessen.Sie sind mit ihren21 und 20 Jahren auch schon" in festen Händen" und zum Glück denken auch meine" Schwiegertöchter"so...

Gefällt mir

19. Juni 2008 um 15:15

Erst das Vergnügen dann die Arbeit
Du bist genauso jung wie ich und das ist noch jung. Ich sage mir immer, wenn ich auf finanziell stabilen Beinen stehe, dann ist Zeit für ein Kind. Meiner Rechnung zufolge wird das mit 27 Jahren sein. Auf jeden Fall kann ich persönlich nur Empfehlen: Genieße dein Leben in vollen Zügen noch ohne Kinder und wenn du dich bereit fühlst, auch finanziell (um deinen Kindern mal etwas zu bieten), dann fange mit deiner Familienplanung an. Du musst dich nicht unter Druck setzen. Es ist auch wichtig, dass du dich Reif genug fühlst, Kinder zu bekommen.

Gefällt mir

30. August 2009 um 7:23

Bereut!
Hallo,

ich habe mit 24 mein erstes und einzigstes Kid bekommen ud bin jetzt 44. Das Kind war nicht eingeplant. Ich muß sagen, ich habe es bereut. Wahrscheinlich liegt es daran, weil ich nie Kinder haben wollte. Ich mußte alles aufgeben. Meine Wohnung, meine Freunde, meine Arbeit. Mein Leben änderte sich total. Ich habe mich damals noch nicht reif dafür gefühlt. Ich würde sagen frühestens ab Ende 20.

Gefällt mir

14. September 2009 um 19:13
In Antwort auf cyromesia

Erst das Vergnügen dann die Arbeit
Du bist genauso jung wie ich und das ist noch jung. Ich sage mir immer, wenn ich auf finanziell stabilen Beinen stehe, dann ist Zeit für ein Kind. Meiner Rechnung zufolge wird das mit 27 Jahren sein. Auf jeden Fall kann ich persönlich nur Empfehlen: Genieße dein Leben in vollen Zügen noch ohne Kinder und wenn du dich bereit fühlst, auch finanziell (um deinen Kindern mal etwas zu bieten), dann fange mit deiner Familienplanung an. Du musst dich nicht unter Druck setzen. Es ist auch wichtig, dass du dich Reif genug fühlst, Kinder zu bekommen.

Ich war 27
als mein Sohn geboren wurde. Und es war genau das richtige Alter für mich. Ich habe es nie bereut. Heute ist er 12 und ist im Prinzip aus dem gröbsten raus, Gut, ich weiß nicht, was die Pubertät bringt. Aber er war bis jetzt super pflegeleicht und ich hoffe, dass das auch noch so bleibt. Auf jeden Fall kann ich mit 40 schon wieder gut mein Leben genießen, da er schon sehr selbständig ist.

Also, warte ruhig noch ein paar Jahre ab.

Gefällt mir

28. Oktober 2009 um 20:50


Für mich hört sich das so an, als ob du dich schon entschieden hättest - Kinder ja, aber noch nicht jetzt. Ist doch wunderbar!
Ich bin 21 und habe eine 15 Monate alte Tochter (sie ist einen Tag nach meinem 20. Geburtstag zur Welt gekommen). Ich persönlich sehe viele Vorteile darin jung Mutter zu sein, und das obwohl ich momentan unglaublich viel Stress habe. Ich bin Altenpflegerin, kann aber in diesem Beruf wegen meines "schlimmen Rückens" nicht arbeiten. Seit meine Tochter ein Jahr alt ist besuche ich desshalb wieder eine Schule um einen anderen Beruf zu erlernen. Mein Mann verdient momentan unser Einkommen und unsere Tochter geht (übrigens sehr gerne) in eine Kita.
Ich gehe morgens um sieben aus dem Haus und komme abends um 17 Uhr bei der Kita an, hole meine Tochter ab, spiele mit ihr, mache ihr Abendessen etc. etc. bis sie ins Bett geht (meist um halb acht), fange dann an zu lernen (meist etwa bis 21 uhr) und schmeiß mich dann noch bis mein Mann kommt (etwa gegen 22uhr) an den Haushalt.
Wie du siehst- straffer Tagesplan.
Aber ich schaffe es trotzdem- und zwar weil ich eben jung bin! Davon mal abgesehen lege ich wert darauf am Wochenende viel Zeit mit meiner Familie zu verbringen (Haushalt rückt dann gaaaaanz weit in den Hintergrund) und einen Abend in der Woche bin ich frei! Den gönne ich mir auch immer, weil ich den nach so einer Woche auch dringend brauche. Eine Nacht "ganz Normal 21 sein" gibt einem Power für sechs Tage

Gefällt mir

4. November 2009 um 10:46


Ich habe mein erstes Kind mit 34, mein zweites mit 37 bekommen. Alles verlief wie im Bilderbuch.
Eine Freundin von mir hat ihr erstes Kind mit 48 (!) bekommen, allerdings ein Unfall, aber auch alle wohlauf und kerngesund.
Genieße die Zeit bis Mitte dreißig, ein Kind tuts auch noch später.

Gefällt mir

18. Februar 2011 um 22:55

Mei
weisch da kammah echt ned sagen dass su ned im gebährfreudigen alter wärst. aber mei mei mei

Gefällt mir

17. März 2011 um 15:19

Hallo
Ich bin der Meinung jeder sollte für sich selbst entscheiden, wann er ein Kind bekommt. Wenn alle darauf warten würden bis sie finanziell "abgesichert" (dafür hätte ich gern mal die Definition") ist, wär Deutschland schon kinderlos. Ich arbeite seit 12 Jahren in einem Mittelklasse-Job, deshalb kann ich noch lange nicht von "abgesicherten finanziellen Verhältnissen reden". Das Leben und ist nunmal teuer und mit Kindern noch mehr. Aber das ist für Kinder eben auch nicht das Wichtigste.....Ich meine natürlich damit nicht, dass jede 15-jährige ohne Abschluss und jemals gearbeitet zu haben Kinder bekommen sollte. Eine Arbeit sollte man schon in der Tasche haben, damit man nicht irgendwan auf Hartz IV zurückgreifen muss.
Ich habe meine Tochter mit 25 und meinen Sohn mit 29 Jahren bekommen und würde es wieder so machen. Allerdings wenn man sich noch nicht bereit fühlt, sollte man noch warten. Denn das man viel von seinen eigenen Bedürfnissen zurückstellen muss ist eine Tatsache. Und wenn man es später bereut, dann lässt man es unter Umständen auch die Kinder irgendwann spüren. Da das Alter zum Kinderkriegen sowieso ein sehr strittiges Thema ist, kannst Du Dich sicher noch auf viele Beiträge freuen.
P.S. meine persönliche Meinung ist aber auch, dass man es ab 40 ganz lassen sollte. Ich finde das auch furchtbar für die Kinder solche "alten Eltern zu haben".

Gefällt mir

23. März 2011 um 8:27

Kinder sind immer eine Bereicherung
Hi leile,

genauso wie Du habe ich in Deinem Alter auch gedacht (als Mann!). Die "richtige" Zeit zum Kinderkriegen gibt es nicht, aber heute bin ich saumäßig froh, mich mit 30 noch für das Familienleben entschieden zu haben. Wenn Du Lust hast, kannst Du unter Youtube "Großenbrode für Euch" eingeben, vielleicht weist Du dann, wie toll es ist, Kinder zu haben.

Liebe Grüße
andifam

Gefällt mir

24. März 2011 um 10:25

Tja
Mach Dir bloß keinen Stress (machst Du ja auch anscheinend nicht)... ich habe eine Freundin die hatte mit sechzehn schon ihr erstes Kind und hat ihre Jugend trotzdem (nach Möglichkeiten) genossen... UND ich habe eine Freundin die erst mit 37 Jahren ihr erstes Kind bekam... bei bester Gesundheit... es gibt also keine Richtlinie

Gefällt mir

31. März 2011 um 18:15

Kinderkriegen
Das muss ja jeder für sich selbst entscheiden. Aber ich finde, wenn du deine Jugend noch genießen möchtest, dann spricht nichts dagegen, das auch zu tun. Das läuft ja nicht weg mit dem Kinderkriegen. Du und dein Partner könnt ja so auch noch die Zweisamkeit ein wenig genießen.

Gefällt mir

13. August 2011 um 23:07

??
also alle meine Freundinnen haben studiert, sind jetzt fertig mit 27,28 und fangen jetzt erstmal an zu arbeiten. Werden also mit 31, 32 das erste frühestens bekommen und sehen dem sehr entspannt entgegen

also no panic, ich finde, mit 28,29 wärst du gerade im richtigen Alter denn: ein Kind macht nur glücklich, wenn es die Mutter auch ist

Gefällt mir

28. Dezember 2011 um 22:50

Ich habe mit beidem Erfahrung, einmal jung, einmal älter...
unsere erste Tochter haben wir bekommen, als ich 18 und mein Mann 23 war. Unsere zweite Tochter haben wir bekommen als ich 34 und mein Mann 39 war.

Ich habe immer gesagt, dass ich wieder so früh ein Kind bekommen würde - das war allerdings, bevor wir unser zweites Kind bekommen haben.

Heute sage ich - ich würde NIE WIEDER so früh ein Kind bekommen.

Mit 34 Mama zu werden ist viel schöner. man nimmt sein kind bewusser wahr, viele Dinge, die einer 18-jährigen Mama vielleicht nohc wichtig sind, treten völlig in den Hintergrund. Man kann sich viel mehr und gelassener auf sein kind einlassen.

Ich liebe meine beiden Mädels und ich wünschte, unsere große Tochter hätte auch so eine Mama gehabt, wie ich sie jetzt bin....

1 LikesGefällt mir

5. Januar 2012 um 18:19

Huhu
Also 22, 23 finde ich noch etwas jung für ein Kind...Ende der Zwanziger also so mit 27, 28, 29 finde ich das perfekte Alter für das erste Kind.

Gefällt mir

11. Januar 2012 um 12:13
In Antwort auf annesophie307

Huhu
Also 22, 23 finde ich noch etwas jung für ein Kind...Ende der Zwanziger also so mit 27, 28, 29 finde ich das perfekte Alter für das erste Kind.

Huhu
Huhu.
Hallo? Ich meine, ich werde bald 39 und habe immer noch kein Kind.
Mein aussehen hat das sicher bisher verhindert. Dazu fehlt mir ja auch immer noch die passende Partnerin. Nur das ist es ja, mein äusseres wirkt halt immer sehr stossend, das macht es mir unmöglich eine Partnerin zu finden. Für eine Frau, ist aussehen eben alles und das bringe ich von Natur aus nun mal nicht mit. Aber was solls. Es geht auch ohne...Kinder.

Gefällt mir

23. März 2012 um 2:54

Leile22
Danke für deine nachricht,ich habe imer in kopf und herzschmerz wenn ist zu spet für kind,darum bin schon 30j.alt.Jetzt bin ich mehr ruig Aber trotztem bin pischen traurig wen das noch nicht geklapt.

Gefällt mir

17. Mai 2012 um 20:27

Ab wann Kinder?
Du erwartest keine Antwort auf diese Frage, oder?

Gefällt mir

19. Mai 2012 um 23:57
In Antwort auf annesophie307

Huhu
Also 22, 23 finde ich noch etwas jung für ein Kind...Ende der Zwanziger also so mit 27, 28, 29 finde ich das perfekte Alter für das erste Kind.

Also..
Ich bin 23 und habe zwei kinder, das muss jeder selbst wissen. Und wenn hier jemand schreibt mit 23 sei man zu jung dann ist das quatsch. Bei manchen mag das vllt zutreffen aber ich hab eine abgeschlossene berufsausbildung, bin verheiratet, bin nebenher teilzeit berufstätig und uns geht es gut. Es hat beides seine vor und nachteile. Unter ddn anderen mütter komme ich mir etwas verloren vor weil einfach sndere interessen da sind außerdem haben wir schwierigkeiten mit den eltern/schwiegereltern weil wir eben noch jung sind und uns nichts zugetraut wird.. Aber wie gesagt,es funktioniert gut.

Gefällt mir

31. Mai 2012 um 22:34

Das muss jeder
selber wissen. Was hast du davon, mit Mitte 20 schon Kinder in die Welt zu setzen? Das ist sozusagen das "Finale des Lebens" für mich persönlich. Du weißt ja auch gar nicht, ob du in 10 Jahren überhaupt noch mit deinem Partner glücklich bist - denn so leid es mir tut, jede 2. Ehe wird heute geschieden, und zwischen 20, 30 und 40 Jahren liegen meilenweite Unterschiede, Lebenserfahrung und manchmal auch der Wunsch nochmal im Alter etwas neues aufregendes mit einem anderen Partner zu erfahren.

Ich bin über 30 und denke noch lange nicht ans Kinderkriegen. jetzt geht das Leben erst los, und zwar ohne lästiges Würschtel am Bein
So wie du war ich auch mal, hätte ich damals Kinder bekommen - ohje, da wäre ich heute nicht da, wo ich jetzt bin und hätte ganz schöne Sorgen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen