Home / Forum / Forum 50+ / Extrem gesteigerte Libido in den Wechseljahren?

Extrem gesteigerte Libido in den Wechseljahren?

17. September 2013 um 14:24

Hallo, ich brauche dringend mal Hilfe.
Seit ich in die Menopause gekommen bin ist mein Trieb nicht mehr zu bändigen. Ich will nur noch Sex - Hauptsache mein Partner ist älter als 21.
Ich liebe meinen Mann von ganzem Herzen, aber er arbeitet tags und ich nachts.
Ich habe mit ihm drüber geredet und wir konnten auch so eine Art "Sex nach Fahrplan" einführen, aber das reicht mir beim Weiten nicht!

Gibt es irgend etwas Pflanzliches um meinen Sexualtrieb zu mindern?

Mehr lesen

9. Oktober 2013 um 16:06

Hallo berenice
dein "Problem" ist nichts schlimmes. Es gibt Untersuchungen, die sogar gezeigt haben, dass das Interesse an Erotik in den Wechseljahren zunehmen kann, trotz eventueller Wechseljahresbeschwerden. Es ist also normal, dass Lust und Leidenschaft von den meisten Frauen viel intensiver und mit neuen Facetten erlebt werden. Vielleicht machst du einfach ein wenig Sport zur "Ablenkung" und wenn es gar nicht mehr geht, gibt es gute pflanzliche Präparate. Aber auf jeden Fall würde ich mal mit deinem Arzt sprechen (nicht wegen deines Sexlebens, das ist normal ), aber ob es Möglichkeiten gibt, deinen Hormonhaushalt zu bändigen.
Alles Liebe Alina

Gefällt mir

16. Dezember 2013 um 21:12

Das ist doch toll!
Lass es, wie es ist, nimm ein Spielzeug, wenn Dein Mann nicht verfügbar ist.
Sollte Dein Mann etwas überfordert sein: Die pharmazeutischen Hilfsmittel für Männer sind sehr viel einfacher als die für Frauen, wenn es die überhaupt gibt.

1 LikesGefällt mir

12. März 2014 um 19:44


Entschuldige, wenn ich lachen muss, aber das kommt mir so bekannt vor.
Vor etwa zwei Jahren hatte ich eine ähnliche Phase (wie lange dauert das denn schon bei Dir? )

Ich war dauergeil und nichts hat irgendwie dagegen geholfen.Auch Selbstbefriedigung war kaum eine Erleichterung.

Ich konnte plötzlich den Spruch: Männer sind schwanzgesteuert!...verdammt gut verstehen.

Mein Kopf war wie mit Watte verstopft , auf die Arbeit konzentrieren kaum möglich.
Irgendwann war es echt nicht mehr lustig und ich habe ernsthaft überlegt, damit zu einem Arzt zu gehen.

Nach einigen Wochen fing es dann an sich auf ein einigermaßen *normales* Maß einzupendeln, aber etwas größer als vorher ist die Lust immer noch geblieben, jedoch nicht so, dass es mich belastet.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen