Home / Forum / Forum 50+ / Für alle, die in der DDR aufgewachsen sind

Für alle, die in der DDR aufgewachsen sind

14. April 2008 um 18:38

Hallo.
Dieses Thema richtet sich hauptsächlich an all diejenigen, die in der DDR aufgewachsen sind oder die Erziehung dort miterlebt haben.
Es geht um folgendes:
Ich bin eine Schülerin der 12. Klasse eines Gymnasiums. Als Wahlfach können wir in deiser Jahrgangsstufe einen Seminarkurs belegen, bei welchem wir am Ende des Schuljahres eine Seminararbeit abgeben müssen.
Mein Thema lautet: "Erziehung und Bildung in der DDR und der BRD im Vergleich"
Meine literarische Hausarbeit habe ich in der zwischenzeit fertig gestellt, allerdings waren meine Lehrer der ansicht, dass ich noch etwas eigenständiges dazu beitragen sollte. Diese "Eigenleistung" erhoffe ich mir nun hier. Ich sollte zwar am besten jemanden interviewen, der die erziehung miterlebt hat, allerdings fällt es recht schwer, im Süden der Republik (Freiburg) passende Personen zu finden. Dazu kommt, dass ich es besser finde, mehrere verschiedene "Impressionen" und Meinungen zu diesem Thema zu hören.
Es wäre sehr nett, wenn sich ein paar Leute finden würden, die folgende 10 Fragen (bitte wahrheitsgemäß!!) beantworten könnten:



1. Wie lange und wo hast du in der DDR gewohnt?


2. Welche pädagogischen Einrichtungen hast du besucht
(Kinderkrippe, Oberschule, etc.)? / Welchen Abschluss
hast du?


3. Bist du gerne in die Schule gegangen?


4. Welchen Einfluss hatten deine Eltern auf deine
Erziehung?


5.Warst du Mitglied der FDJ oder der
Pionierorganisation Ernst Thälmann?
Wenn ja, worin bestand der Alltag dieser
Organisationen?


6. Wie war (für dich) der Unterricht in der Oberschule?
War er lehrreicher, als der der heutigen BRD?


7. Was gefiel dir NICHT in deiner Kindheit/ Jugend, das
etwas mit deiner Erziehung und Bildung zu tun hatte


8. Im Vergleich zu heute: Welches Schulsystem ist
besser? Das aktuelle Deutsche, welches in Stufen
(Primar-,Sekundarstufe, etc.) gegliedert ist, oder das
der DDR, welches allein aus einer "Schulart" bestand.
(Bitte mit Begründung)
Was sollte man ändern?


9. Worin siehst du den größten Unterschied in der
Erziehung der Kinder der DDR und der eutigen BRD
(nicht auf das Schulsystem bezogen)



10. Würdest du dein Kind, wenn du wählen könntest,
lieber in die Schule der DDR gehen lassen, oder
wolltest du, dass es eine der heutigen Schulen
besucht? (Bitte den Aspekt der Bildung und der
Erziehung beachten!)



Vielen lieben Dank im Vorraus an alle, die sich die Zeit nehmen und sich die Mühe machen, mich bei meiner Seminararbeit zu unterstützen.

Mehr lesen

6. November 2010 um 3:57

Ich habe sehr viel Erzählungen
und auch Doku's im TV berichten vielüber die erziehung der DDR-Zeit.
Ich selbst bin nicht im Osten aufgwachsen.

Ich fand die Zeit furchtbar,nach den Berichten,die schon im Kiga die Kinder zwangen mit Soldaten und Panzern zu spielen !

Dann die ganze lobbylose Amtshandlungen und einmischung in die Erziehung der Eltern !
Ergo,wenn die Eltern irgendwie nicht ins Regime passten und dies gar nichts mit Erziehung zu tun hatte,dann wurden denen einfach ohne Begründung die Kinder weggenommen und die dann anonym in Heime gesperrt.!

Die noch sehr verschrien waren und sind,weil es mit übertriebener Zucht und Strenge oder auch Mißbrauch und Gewalt zuging,und somit sicher der ganzen Kinderzeit mehr Schaden zufügte,als sich so ein Staaat erlauben kann !

Erst kürzlich kam etwas,wie Jugendliche um ihren Schulabschluss,Ausbildung bangen mussten,wenn sie sich nicht als Spitzel zur Verfügung stellten. Ihre eigenen Freundschaften zerbrachen ,weil auch die verraten werden mussten.Ins Gefängnis kamen sie unschuldig usw.

Mütter verloren dann aufgrund dieser Tatsache ihren Job.



Gefällt mir

5. März 2011 um 18:49
In Antwort auf marleeeen

Ich habe sehr viel Erzählungen
und auch Doku's im TV berichten vielüber die erziehung der DDR-Zeit.
Ich selbst bin nicht im Osten aufgwachsen.

Ich fand die Zeit furchtbar,nach den Berichten,die schon im Kiga die Kinder zwangen mit Soldaten und Panzern zu spielen !

Dann die ganze lobbylose Amtshandlungen und einmischung in die Erziehung der Eltern !
Ergo,wenn die Eltern irgendwie nicht ins Regime passten und dies gar nichts mit Erziehung zu tun hatte,dann wurden denen einfach ohne Begründung die Kinder weggenommen und die dann anonym in Heime gesperrt.!

Die noch sehr verschrien waren und sind,weil es mit übertriebener Zucht und Strenge oder auch Mißbrauch und Gewalt zuging,und somit sicher der ganzen Kinderzeit mehr Schaden zufügte,als sich so ein Staaat erlauben kann !

Erst kürzlich kam etwas,wie Jugendliche um ihren Schulabschluss,Ausbildung bangen mussten,wenn sie sich nicht als Spitzel zur Verfügung stellten. Ihre eigenen Freundschaften zerbrachen ,weil auch die verraten werden mussten.Ins Gefängnis kamen sie unschuldig usw.

Mütter verloren dann aufgrund dieser Tatsache ihren Job.




Richtig, DIESE WEISHEITEN hast Du aus dem TV und wahrscheinlich auch aus der BILD. Man wie verbohrt muß man sein, um das zu glauben. DU bist nicht im Osten aufgewachsen. Woher willst Du also die Wahrheit wissen?
Ich könnte k....., wenn ich solch einen Mist lese. Typische BRD-Hetze. Es hat sich also seit der Wende nichts geändert. Ihr habt einfach nichts dazu gelernt.

Gefällt mir

1. November 2011 um 11:46
In Antwort auf marleeeen

Ich habe sehr viel Erzählungen
und auch Doku's im TV berichten vielüber die erziehung der DDR-Zeit.
Ich selbst bin nicht im Osten aufgwachsen.

Ich fand die Zeit furchtbar,nach den Berichten,die schon im Kiga die Kinder zwangen mit Soldaten und Panzern zu spielen !

Dann die ganze lobbylose Amtshandlungen und einmischung in die Erziehung der Eltern !
Ergo,wenn die Eltern irgendwie nicht ins Regime passten und dies gar nichts mit Erziehung zu tun hatte,dann wurden denen einfach ohne Begründung die Kinder weggenommen und die dann anonym in Heime gesperrt.!

Die noch sehr verschrien waren und sind,weil es mit übertriebener Zucht und Strenge oder auch Mißbrauch und Gewalt zuging,und somit sicher der ganzen Kinderzeit mehr Schaden zufügte,als sich so ein Staaat erlauben kann !

Erst kürzlich kam etwas,wie Jugendliche um ihren Schulabschluss,Ausbildung bangen mussten,wenn sie sich nicht als Spitzel zur Verfügung stellten. Ihre eigenen Freundschaften zerbrachen ,weil auch die verraten werden mussten.Ins Gefängnis kamen sie unschuldig usw.

Mütter verloren dann aufgrund dieser Tatsache ihren Job.



Erziehung in der ddr!
Num es ist nicht ganz einfach darüber zu reden, was Erziehung in der DDR zu reden oder zu schreiben!
Nun ich bin nur in einer Sozialistischen Einrichtung wie Kinder Krippe Kinder Garten sowie auch Kinderheim
Und zu guterletz auch noch in ein Phychatisches Pflegeheim, sowie in einer Klapsmühle.
Nun es war schöne und auch schlechte Zeiten.
Ja Sie sehen es liegt sehr viel Lebens Erfahrung von mein Leben und Erziehung in der DDR.
Solldest Du mehr Erfahren wollen ich bin Über meine Kindheits Biografie in der DDR Erziehung zu Erzehlen!

L. G. Dieter05

Gefällt mir

1. November 2011 um 11:59

Leider komme ich zu spät
Nun leider habe ich dein Beitrag erst jetzt Gelesen, und ich were der Lebendige Beweis über dein Tema in der DDR und Sozialistische Erziehung in Sozialistischen Einrichtung, und ich Wohne jetzt im Saarland / Lebach seit 1988 nach der Zwangs Ausweisung von der DDR !
Aber ich Hoffe doch dass Du deine Arbeit sehr gut und mit einer Eins ( 1 ) Bestanden hast!

L. G. Dieter05

Gefällt mir

2. November 2011 um 22:37
In Antwort auf tausret


Richtig, DIESE WEISHEITEN hast Du aus dem TV und wahrscheinlich auch aus der BILD. Man wie verbohrt muß man sein, um das zu glauben. DU bist nicht im Osten aufgewachsen. Woher willst Du also die Wahrheit wissen?
Ich könnte k....., wenn ich solch einen Mist lese. Typische BRD-Hetze. Es hat sich also seit der Wende nichts geändert. Ihr habt einfach nichts dazu gelernt.

Na ich denke doch dass du nichts gelernt hast!!
Hallo!
Geht's noch? Was soll dass für eine Scheiße sein die du von dir giebst?
Wie kannst Du sagen oder schreiben das ich nicht in der DDR Geboren bin!
Nun ich bin in Stollber ( Hohenick ) Frauen Gefängnis Geboren, weil meine Mutter Gesessen hat!
Meine Mutter wurde vom dem Staat DDR Ausgewisen, und mich hatte der Staat Einbehalten; und so lief die Erziehung in den Sozialistischen Einrichtungen los!
Ja fahre mal nach Meerane Schwanefelder Str.: 7-9 da war dass Kinderheim der Jugendhilfe,
oder gehe in Meerane zu Frau Kässner, Sie kennt mich Persöhnlich und stelle einpaar fragen über mich!
Nun ich gebe dir mein richtigen Name; der ist, Dieter Kosche nun seit 1988 Wohne ich in der BRD und Glaube mir in der BRD ist auch nicht alles gut Gewesen!
Soldest Du mit dein Schreiben mich nicht Gemeint haben möchte ich mich Aufrechtig Endschuldigen!!!
Nun soltes Du mehr von meine Biografie wissen wollen dann kannst Du dich ja Melden, übrifens die DDR hatte nicht nur Schlechte Seiten es gab auch sehr vielles Gutes!

L. G. Dieter05 ( Dieter Kosche )

Gefällt mir

8. November 2011 um 19:19

HALLO
Die DDR war SUPER
die BRD ist unmenschlich!

Gefällt mir

22. Februar 2012 um 2:11


mäuschen gehts denn noch??? frag doch lieber den erich, oder die margot, die wissen dat genauer... westis sind da nu nich so genau informiert - vielleicht fragste aber doch lieber den mielke, ick mein den erich, wenn de weisst wen ick meine--- vonne stasi- der weiss dat genauer...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen