Anzeige

Forum / Forum 50+

kleidungsstil

Letzte Nachricht: 7. Juli 2021 um 8:34
S
stefanieklein
01.08.17 um 23:01

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

Mehr lesen

L
lavea_12263159
03.08.17 um 12:30

Willst du dir wirklich von deiner Familie eine Altersgrenze für deinen Kleidungsstil vorschreiben lassen? Haben sie keine anderen Probleme? Ich hatte gedacht, es geht vielleicht um Minirock, aber eine Hose? Natürlich kann es sein, dass es dir gefällt und du dich wohl fuehlst,  und das andere nicht so mögen. Mode und Stil ist Geschmacksfrage. Aber bist du denn so festgelegt, dass du nur so etwas trägst und nichts anderes? Also​ selten variierst? Vielleicht wirkt dein Look bei lockeren Treffen oder zuhause etwas overdressed mit der Bluse und ein Shirt würde es legerer aussehen lassen? Vielleicht war bei der Kritik eher so etwas gemeint und nicht dass du zu alt bist. Ansonsten geh doch noch einmal mit deiner Freundin einkaufen, wenn sie ein Gefühl für das hat, was dir steht und zu dir passt.

2 -Gefällt mir

S
stefanieklein
13.10.17 um 23:08
In Antwort auf lavea_12263159

Willst du dir wirklich von deiner Familie eine Altersgrenze für deinen Kleidungsstil vorschreiben lassen? Haben sie keine anderen Probleme? Ich hatte gedacht, es geht vielleicht um Minirock, aber eine Hose? Natürlich kann es sein, dass es dir gefällt und du dich wohl fuehlst,  und das andere nicht so mögen. Mode und Stil ist Geschmacksfrage. Aber bist du denn so festgelegt, dass du nur so etwas trägst und nichts anderes? Also​ selten variierst? Vielleicht wirkt dein Look bei lockeren Treffen oder zuhause etwas overdressed mit der Bluse und ein Shirt würde es legerer aussehen lassen? Vielleicht war bei der Kritik eher so etwas gemeint und nicht dass du zu alt bist. Ansonsten geh doch noch einmal mit deiner Freundin einkaufen, wenn sie ein Gefühl für das hat, was dir steht und zu dir passt.

Da die Resonanz auf meinen neuen Look fast ausnahmslos positiv war, entschloss ich mich mir eine weitere Hose zu kaufen. Im Internet wurde ich schließlich fündig, und bestellte mir eine Jeans mit annähernd der gleichen Schlagweite. Nachdem ich sie letzte Woche zugeschickt bekam, kombinierte ich sogleich meine hellblaue Hemdbluse dazu und musste leider feststellen, daß der Kragen leider nicht so einen festen Stand hatte wie ich mir erträumte, obwohl er gestärkt war. Ich entschied mich die Klappmanschetten ungeknickt und offen zu tragen, sodaß von meinen Händen lediglich die Finger zu sehen waren. Um meinem Mann meinen neuesten Style vorzustellen, verzichtete ich auf das Tragen eines BHs. Er vertrat die Meinung, so solle ich jetzt öfter gehen, obwohl doch beim Gehen ziemliches Leben in der Bluse ist. Nachdem mir so Mut gemacht wurde, möchte ich kommende Woche diesen Look in der Öffentlichkeit bei einem Café-Besuch tragen!

4 -Gefällt mir

A
alexia_12966817
03.05.18 um 19:47
In Antwort auf stefanieklein

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

Hi du.ich bin 50 und trage wascich will.ZU ALT??? fühl dich wohl in dem was du anziehst.der rest ist egal

1 -Gefällt mir

Anzeige
A
aune_12903087
21.06.18 um 22:17

Oh auf gar keinen Fall frag die anderen . Die können nichts dafür das sie eine so verklemmte Vorstellung von den Looks einen Frau im mittleren Alter haben. Zieh an was Dir Freude macht . Dein Stil und Dein Look . 

Gefällt mir

B
bysshe_2847570
22.06.18 um 9:20

Ich würde bei meinem Kleidungsstil nie darauf hören, was andere sagen und ich finde du solltest das auch nicht. Ein bestimmtes Alter heißt nicht, dass man bestimmte Sachen nicht mehr tragen sollte. Wenn das manche meinen, dann sollen sie das denken, aber das sollte mich, dich oder wen auch immer nicht daran hindern, das anzuziehen, was uns gefällt und worin wir uns wohlfühlen.

Gefällt mir

L
lavea_12263159
11.12.18 um 21:14

Bei solchen Fragen einfach einen großen Spiegel fragen. Wenn du dich damit gut fühlst, dann strahlst du es aus. 

Gefällt mir

Anzeige
S
sanja109
16.01.19 um 20:54
In Antwort auf stefanieklein

Da die Resonanz auf meinen neuen Look fast ausnahmslos positiv war, entschloss ich mich mir eine weitere Hose zu kaufen. Im Internet wurde ich schließlich fündig, und bestellte mir eine Jeans mit annähernd der gleichen Schlagweite. Nachdem ich sie letzte Woche zugeschickt bekam, kombinierte ich sogleich meine hellblaue Hemdbluse dazu und musste leider feststellen, daß der Kragen leider nicht so einen festen Stand hatte wie ich mir erträumte, obwohl er gestärkt war. Ich entschied mich die Klappmanschetten ungeknickt und offen zu tragen, sodaß von meinen Händen lediglich die Finger zu sehen waren. Um meinem Mann meinen neuesten Style vorzustellen, verzichtete ich auf das Tragen eines BHs. Er vertrat die Meinung, so solle ich jetzt öfter gehen, obwohl doch beim Gehen ziemliches Leben in der Bluse ist. Nachdem mir so Mut gemacht wurde, möchte ich kommende Woche diesen Look in der Öffentlichkeit bei einem Café-Besuch tragen!

Bravo, ich bin jetzt 56 und besitze gar keinen BH und fühle mich sehr wohl. Ich muss sagen mein Mann findet es toll das die brüste wohl bei jeder Bewegung schwingen und es ist toll für mich . Also : Bravo und halte durch . 
LG Sanja

Gefällt mir

Y
yaa_18416908
23.06.19 um 9:14
In Antwort auf stefanieklein

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

Das hört sich sehr gut an, vor allem wenn du gross und schlank bist. Lass dir nix einreden. Ich bin 50 und trage bauchfrei - auch im Büro - weil ich es mir leisten kann!

Gefällt mir

Anzeige
M
maegan_18465860
18.07.19 um 7:34
In Antwort auf stefanieklein

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

Ich würde mir bestimmt nichts vorschreiben lassen, ich bin ebenfalls gross und schlank und trage auch nur Röcke und Kleider, Hosen sind bei mir eher eine ausnahme.

Gefällt mir

B
bader_13101338
18.07.19 um 22:06
In Antwort auf stefanieklein

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

Ich finde du solltest das tragen was dir gefällt und wo du dich wohlfühlst, ist doch klar o.o hauptsache du bist du selbst.
Natürlich kann man gerne Vorschläge ausprobieren, aber lass dich nicht zwingen. ^-^

Gefällt mir

Anzeige
H
happy_18557555
25.08.19 um 13:57
In Antwort auf stefanieklein

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

So,nun sag mal,dass man den Kleidungsstil dem Alter anpassen soll.Ich bin 55 Jahre und trage was mir gefällt und worin ich mich wohl fühle.Ein Foto von August 2019.Damit möchte ich Dir zeigen das Alter ist keine ZAHL,sondern deine Lebenseinstellung.😊😘

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
christel1961
02.09.19 um 16:45

Es müssen ja nicht mehr die ganz kurzen Röcke sein. Aber man kann sich ja elegant und chic anziehen.

Gefällt mir

Anzeige
N
nur_ich
26.09.19 um 12:45
In Antwort auf stefanieklein

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

Meine ehrliche Antwort: ich finde diesen Look in jedem Alter unmöglich.  Aber erlaubt ist schließlich, was gefällt. Du musst dich in deiner Kleidung wohlfühlen und ob 20 oder 50 sollte da keine Rolle spielen.

1 -Gefällt mir

U
uli080457
26.08.20 um 13:49
In Antwort auf alexia_12966817

Hi du.ich bin 50 und trage wascich will.ZU ALT??? fühl dich wohl in dem was du anziehst.der rest ist egal

Hallo Stefanie, ich bin 63 und trage , was ICH will, nach Trennung von meinem Mann und nachdem ich einen neuen Lebenspartner gefunden habe, habe ich mir mehrere Piercings und Tattoos zugelegt, BHS trage ich nicht (CupD) und fühle mich absolut wohl dabei, meine Kinder mögen NDAs gar nicht, ist mir aber egal. Mach dass was DIR gefällt 
LG
Uli

Gefällt mir

Anzeige
U
uli080457
26.08.20 um 13:50

Natürlich ist ohne BH Bewegung in der Bluse, ja ich mag das, und habe schon viele Komplimente für mein Aussehen bekommen 

Gefällt mir

R
reto_21026931
27.08.20 um 18:26
In Antwort auf stefanieklein

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

Trage was dir gefällt 

1 -Gefällt mir

Anzeige
R
reto_21026931
27.08.20 um 18:31
In Antwort auf maegan_18465860

Ich würde mir bestimmt nichts vorschreiben lassen, ich bin ebenfalls gross und schlank und trage auch nur Röcke und Kleider, Hosen sind bei mir eher eine ausnahme.

Trage auch nur Röcke und Kleider.
Hosen sind bei mir eher die Ausnahme 

Gefällt mir

I
ignaz_21370077
13.09.20 um 9:38
In Antwort auf maegan_18465860

Ich würde mir bestimmt nichts vorschreiben lassen, ich bin ebenfalls gross und schlank und trage auch nur Röcke und Kleider, Hosen sind bei mir eher eine ausnahme.

Kann mich nur anschließen lassen mir bestimmt nicht vorschreiben was ich anziehen soll, trage auch nur Röcke und Kleider 

Gefällt mir

Anzeige
E
elene_23260363
18.03.21 um 7:11
In Antwort auf maegan_18465860

Ich würde mir bestimmt nichts vorschreiben lassen, ich bin ebenfalls gross und schlank und trage auch nur Röcke und Kleider, Hosen sind bei mir eher eine ausnahme.

@ Top Antwort  besser hätte ich es nicht formulieren können

Gefällt mir

F
fehmke_25198871
05.07.21 um 8:50

Also ich trage was mir gefällt und vorschreiben lasse ich mir bestimmt von niemandem was ich tragen soll

Gefällt mir

Anzeige
B
bin-neugierig1967
07.07.21 um 8:34

finde es als Mann immer heiß, wenn ich als 54 jährige gleichaltrige oder ältere Frauen in kurzem Kleid oder
Minirock sehe....ich mag das einfach.
Eine reife Frau ist doch so etwas erotisches.. und dann noch schön gekleidet....
Besonders schön ist es , wenn sie auch noch weiblich rundlich sind... und da meine ich nicht den
Busen.....
 

Gefällt mir

Anzeige