Home / Forum / Forum 50+ / kleidungsstil

kleidungsstil

1. August 2017 um 23:01

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

Mehr lesen

3. August 2017 um 12:30

Willst du dir wirklich von deiner Familie eine Altersgrenze für deinen Kleidungsstil vorschreiben lassen? Haben sie keine anderen Probleme? Ich hatte gedacht, es geht vielleicht um Minirock, aber eine Hose? Natürlich kann es sein, dass es dir gefällt und du dich wohl fuehlst,  und das andere nicht so mögen. Mode und Stil ist Geschmacksfrage. Aber bist du denn so festgelegt, dass du nur so etwas trägst und nichts anderes? Also​ selten variierst? Vielleicht wirkt dein Look bei lockeren Treffen oder zuhause etwas overdressed mit der Bluse und ein Shirt würde es legerer aussehen lassen? Vielleicht war bei der Kritik eher so etwas gemeint und nicht dass du zu alt bist. Ansonsten geh doch noch einmal mit deiner Freundin einkaufen, wenn sie ein Gefühl für das hat, was dir steht und zu dir passt.

1 LikesGefällt mir

11. Oktober 2017 um 17:03
In Antwort auf stefanieklein

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

In dem Alter ist meine Freundin angefangen, ihre Bluse einen Knopf weiter zu öffnen und Bh`s eine Größe kleiner zu nehmen.

2 LikesGefällt mir

13. Oktober 2017 um 23:08
In Antwort auf toffifee111

Willst du dir wirklich von deiner Familie eine Altersgrenze für deinen Kleidungsstil vorschreiben lassen? Haben sie keine anderen Probleme? Ich hatte gedacht, es geht vielleicht um Minirock, aber eine Hose? Natürlich kann es sein, dass es dir gefällt und du dich wohl fuehlst,  und das andere nicht so mögen. Mode und Stil ist Geschmacksfrage. Aber bist du denn so festgelegt, dass du nur so etwas trägst und nichts anderes? Also​ selten variierst? Vielleicht wirkt dein Look bei lockeren Treffen oder zuhause etwas overdressed mit der Bluse und ein Shirt würde es legerer aussehen lassen? Vielleicht war bei der Kritik eher so etwas gemeint und nicht dass du zu alt bist. Ansonsten geh doch noch einmal mit deiner Freundin einkaufen, wenn sie ein Gefühl für das hat, was dir steht und zu dir passt.

Da die Resonanz auf meinen neuen Look fast ausnahmslos positiv war, entschloss ich mich mir eine weitere Hose zu kaufen. Im Internet wurde ich schließlich fündig, und bestellte mir eine Jeans mit annähernd der gleichen Schlagweite. Nachdem ich sie letzte Woche zugeschickt bekam, kombinierte ich sogleich meine hellblaue Hemdbluse dazu und musste leider feststellen, daß der Kragen leider nicht so einen festen Stand hatte wie ich mir erträumte, obwohl er gestärkt war. Ich entschied mich die Klappmanschetten ungeknickt und offen zu tragen, sodaß von meinen Händen lediglich die Finger zu sehen waren. Um meinem Mann meinen neuesten Style vorzustellen, verzichtete ich auf das Tragen eines BHs. Er vertrat die Meinung, so solle ich jetzt öfter gehen, obwohl doch beim Gehen ziemliches Leben in der Bluse ist. Nachdem mir so Mut gemacht wurde, möchte ich kommende Woche diesen Look in der Öffentlichkeit bei einem Café-Besuch tragen!

1 LikesGefällt mir

3. Mai um 19:47
In Antwort auf stefanieklein

Bin ich mit nunmehr 51 Jahren zu alt um meine geliebten Hemdblusen mit komplett hochgestelltem Kragen zu einer sehr weit ausgestellten Schlaghose zu tragen ? Ich bin groß und schlank und trage sonst nur Röcke und Kleider. Zu dem Kauf dieser breiten Hose hat mich meine Freundin überredet. Ich fühle mich darin sehr wohl, jedoch findet meine Familie diesen Look in meinem Alter "unmöglich". Die  Hose ist aus einem hochwertigen Anzugstoff mit Bügelfalten, schwarz und einem 4 cm- breiten Umschlag, die Schlagbreite ist einfach gemessen 46,5 cm. 

Hi du.ich bin 50 und trage wascich will.ZU ALT??? fühl dich wohl in dem was du anziehst.der rest ist egal

1 LikesGefällt mir

21. Juni um 22:17

Oh auf gar keinen Fall frag die anderen . Die können nichts dafür das sie eine so verklemmte Vorstellung von den Looks einen Frau im mittleren Alter haben. Zieh an was Dir Freude macht . Dein Stil und Dein Look . 

Gefällt mir

22. Juni um 9:20

Ich würde bei meinem Kleidungsstil nie darauf hören, was andere sagen und ich finde du solltest das auch nicht. Ein bestimmtes Alter heißt nicht, dass man bestimmte Sachen nicht mehr tragen sollte. Wenn das manche meinen, dann sollen sie das denken, aber das sollte mich, dich oder wen auch immer nicht daran hindern, das anzuziehen, was uns gefällt und worin wir uns wohlfühlen.

Gefällt mir

15. Juli um 14:12

Das macht doch wohl jede Frau so oder nicht. Ausnahme. Sie soll sich einen etwas knapperen Bikini kaufen. Das hat sie gemacht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hallo Ihr Lieben,
Von: 4you20181
neu
14. Juli um 8:05
24 Häuser, in denen Sie sich vor der Welt verstecken können
Von: fritzy
neu
7. Juli um 11:00
chronisch Krankheit und Sex
Von: fosieh
neu
23. Juni um 21:41

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen