Forum / Forum 50+

Lebensgefühl ü50

Letzte Nachricht: 16. November um 18:06
D
daje
06.11.21 um 19:38

Hallo zusammen 😃
 Mich würde Mal interessieren, ob es euch ähnlich geht wie mir. Ich finde mein ü50-Leben richtig toll. Ich habe inzwischen genügend Selbstbewusstsein und Lebenserfahrung um zwischendurch einfach über den Dingen zu stehen. Mir ist mein Körper nicht egal, aber ich kann ihn mittlerweile so akzeptieren wie er ist und habe nicht mehr das Gefühl, mit irgendwem in Konkurrenz zu stehen. Im Bereich meiner Möglichkeiten mache ich was ich will - und nichts anderes. Hobbys, Reisen, Austausch mit netten Menschen usw. Nachdem die Kinder ausgezogen sind und sich die Partnerschaft wieder "hingeruckelt" hat läuft es auch da besser als die letzten 20 Jahre.
Bin ich alleine mit diesem Lebensgefühl und habe einfach Glück oder geht's hier anderen auch so?
Bin gespannt auf eure Erfahrungen!

Mehr lesen

C
claui95
08.11.21 um 17:17

Hi, ich bin nicht mehr Ü50, sondern Ü60 und muss dir zustimmen. Ich stehe auch über vielen Dingen, früher habe ich mir Gedanken gemacht, was die anderen wohl über mich denken (so bin ich erzogen worden, mit der Frage, was die Nachbarn wohl sagen würden) aber inzwischen ist mir das total egal. Ich mache das, was mir Spaß macht und bin auch wesentlich selbstbewusster geworden, bin seit 15 Jahren getrennt und habe seitdem auch keinen Partner gehabt. Zuerst, weil ich es so wollte und inzwischen ist es halt schwieriger geworden, weil ich auch ziemlich anspruchsvoll geworden bin. Aber das ist total ok so, ich verbringe die Zeit so, wie ich es möchte. Allerdings beneide ich dich, diese Einstellung hätte ich auch gerne mit 50 gehabt, war aber ein bisschen im Schneckenhaus mit den Kindern und habe wenig erlebt und unternommen, ich wollte es so, bereue es jetzt aber doch. 

Gefällt mir

A
abusimbel3
15.11.21 um 11:57

Das liest sich toll, was ihr hier so schreibt. Ich mache mir ab und zu mal Gedanken, wie das wohl wird mit Ü50 und Ü60 und hoffe, dass ich dann auch mal so positiv berichten kann, wie ihr.

Gefällt mir

D
daje
16.11.21 um 18:05
In Antwort auf claui95

Hi, ich bin nicht mehr Ü50, sondern Ü60 und muss dir zustimmen. Ich stehe auch über vielen Dingen, früher habe ich mir Gedanken gemacht, was die anderen wohl über mich denken (so bin ich erzogen worden, mit der Frage, was die Nachbarn wohl sagen würden) aber inzwischen ist mir das total egal. Ich mache das, was mir Spaß macht und bin auch wesentlich selbstbewusster geworden, bin seit 15 Jahren getrennt und habe seitdem auch keinen Partner gehabt. Zuerst, weil ich es so wollte und inzwischen ist es halt schwieriger geworden, weil ich auch ziemlich anspruchsvoll geworden bin. Aber das ist total ok so, ich verbringe die Zeit so, wie ich es möchte. Allerdings beneide ich dich, diese Einstellung hätte ich auch gerne mit 50 gehabt, war aber ein bisschen im Schneckenhaus mit den Kindern und habe wenig erlebt und unternommen, ich wollte es so, bereue es jetzt aber doch. 

Ich glaube bestimmt, dass die Zeit mit deinen Kindern schön war. Also gibt's da doch eigentlich nichts zu bereuen. Und die Kurve hast du auch noch bbekomme, es geht dir gut damit also: weiter so 😀👍

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
daje
16.11.21 um 18:06
In Antwort auf abusimbel3

Das liest sich toll, was ihr hier so schreibt. Ich mache mir ab und zu mal Gedanken, wie das wohl wird mit Ü50 und Ü60 und hoffe, dass ich dann auch mal so positiv berichten kann, wie ihr.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es klappt 😀😀👍

Gefällt mir

D
daje
16.11.21 um 18:06
In Antwort auf abusimbel3

Das liest sich toll, was ihr hier so schreibt. Ich mache mir ab und zu mal Gedanken, wie das wohl wird mit Ü50 und Ü60 und hoffe, dass ich dann auch mal so positiv berichten kann, wie ihr.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es klappt 😀😀👍

Gefällt mir