Forum / Forum 50+

Mann kann nicht mehr so....

Letzte Nachricht: Gestern um 9:36
S
sabineb1957
05.06.22 um 11:05

Hallo ich heiße Sabine und bin 65 Jahre. Bin neu hier und wollte mal fragen ob es mehr Frauen gibt denen es ähnlich geht. Mein Mann ist zwar 9 Jahre jünger als ich, also jetzt 57. Durch seine Diabetes hat er Potenzprobleme. Also kurz gesagt er wird selten "hart" und wenn dann nicht sehr lange. Gibt es Frauen denen es ähnlich geht und wie geht ihr damit um? Ich liebe ihn, also möchte ich keine Affäre oder so.... 
Sabine

Mehr lesen

S
sabineb1957
07.06.22 um 11:57

Niemand ähnliche Erfahrungen....

1 -Gefällt mir

I
ihrmann79
07.06.22 um 12:03

Mich würde schon interessieren welche Gedanken du so insgesamt hast... du sagst ja selbst, dass eine Affäre nicht gewollt ist! Das hört sich an, als wäre es durchaus denbsr wenn alle damit einverstanden wären... 
wo bleist du mit deinen Befürfnissen?

Gefällt mir

S
sabineb1957
07.06.22 um 12:41
In Antwort auf ihrmann79

Mich würde schon interessieren welche Gedanken du so insgesamt hast... du sagst ja selbst, dass eine Affäre nicht gewollt ist! Das hört sich an, als wäre es durchaus denbsr wenn alle damit einverstanden wären... 
wo bleist du mit deinen Befürfnissen?

Nein eine Affäre ist für mich ausgeschlossen. Naja meine Bedürfnisse..... die befriedige ich eben selbst.

2 -Gefällt mir

dionysos
dionysos
08.06.22 um 0:00
In Antwort auf sabineb1957

Nein eine Affäre ist für mich ausgeschlossen. Naja meine Bedürfnisse..... die befriedige ich eben selbst.

Und das ist völlig in Ordnung und besser , als frustiert und unbefriedigt zu sein

1 -Gefällt mir

F
femkom2
08.06.22 um 0:12
In Antwort auf dionysos

Und das ist völlig in Ordnung und besser , als frustiert und unbefriedigt zu sein

...beantwortet aber die Frage nicht!

Gefällt mir

sportigercim
sportigercim
08.06.22 um 2:46

Hallo, L-Arginin kann bei Potenzproblemen helfen. 4500mg am Tag.
In Kapselform ist es erhältlich. Oder man kann auch 100gr Erdnüsse essen welche natürliches L-Arginin enthalten.
Die Psyche spielt auch mit rein wenn es ein paar mal nicht geklappt halt ist es schwer das auszublenden. Unter Druck setzen ist in der Regel kontraproduktiv. 

Alles Gute 

Gefällt mir

L
lark_27913628
08.06.22 um 9:40

Nein .... ich bin zurzeit solo und hatte selbst das Problem in der Vergangenheit nicht.

Aber ich habe eine Bekannte, die genau dasselbe Problem hatte. Sie haben sich darauf geeinigt, dass sie sich anderweitig Befriedigung holen darf. Sie hat ihn darauf angesprochen, dass sie ohne Sex nicht auskommen kann. Er hat ihr dann sozusagen die Absolution dafür gegeben, es sich anderweitig zu holen.

Er wollte aber keine Details wissen und nichts mitbekommen.

Gefällt mir

L
lark_27913628
08.06.22 um 9:52
In Antwort auf sportigercim

Hallo, L-Arginin kann bei Potenzproblemen helfen. 4500mg am Tag.
In Kapselform ist es erhältlich. Oder man kann auch 100gr Erdnüsse essen welche natürliches L-Arginin enthalten.
Die Psyche spielt auch mit rein wenn es ein paar mal nicht geklappt halt ist es schwer das auszublenden. Unter Druck setzen ist in der Regel kontraproduktiv. 

Alles Gute 

M. W. gibt es bei Zucker Potenzprobleme, die mit Mittelchen nicht gelöst werden können.

Gefällt mir

S
sabineb1957
08.06.22 um 10:10
In Antwort auf lark_27913628

M. W. gibt es bei Zucker Potenzprobleme, die mit Mittelchen nicht gelöst werden können.

Ja eben. Ich hab mich damit abgefunden...

Gefällt mir

I
ihrmann79
08.06.22 um 11:54

Was ist es denn das dir persönlich fehlt? Darfst mir gerne auch privat antworten!
lg

Gefällt mir

dionysos
dionysos
08.06.22 um 12:45
In Antwort auf femkom2

...beantwortet aber die Frage nicht!

Nein, aber war ja auch die Antwort, daß ich es in Ordnung finde, dass Sabine sich selbst befriedigt, wenn vom Mann nichts mehr kommt. Und zur Ausgangsfrage, unabhänig von Frau und Mann, gibt es das in jeder Partnerschaft, ob phasenweise oder nach langer Partnerschaft. Davon kann man doch ausgehen, oder ?

1 -Gefällt mir

A
abusimbel3
10.06.22 um 13:54

Wie ist es denn mit seiner Lust? Ist die noch da?

Gefällt mir

S
sabineb1957
10.06.22 um 16:32
In Antwort auf abusimbel3

Wie ist es denn mit seiner Lust? Ist die noch da?

Naja er hat schon noch einwn Orgasmus wenn ich ihn mal mit der Hand befriedige. Ist aber nur,alle paar Monate mal.  

Gefällt mir

A
abusimbel3
10.06.22 um 16:39
In Antwort auf sabineb1957

Naja er hat schon noch einwn Orgasmus wenn ich ihn mal mit der Hand befriedige. Ist aber nur,alle paar Monate mal.  

Danke!

Das ist selten, aber immerhin ... Wenn ihr euch gegenseitig befriedigt, ist das doch eine Art Sex.

Gefällt mir

S
sabineb1957
10.06.22 um 16:47
In Antwort auf abusimbel3

Danke!

Das ist selten, aber immerhin ... Wenn ihr euch gegenseitig befriedigt, ist das doch eine Art Sex.

Sehr selten. Aber auch dabei wird er nicht hart genug. Also das wir es mal probieren könnten in mich zu kommen...

1 -Gefällt mir

A
abusimbel3
10.06.22 um 16:55
In Antwort auf sabineb1957

Sehr selten. Aber auch dabei wird er nicht hart genug. Also das wir es mal probieren könnten in mich zu kommen...

Das ist sicher frustrierend. Aber so Sachen, wie sich gegenseitig mit dem Mund befriedigen ... 69 ... das müsste doch klappen.

Gefällt mir

S
sabineb1957
10.06.22 um 19:51
In Antwort auf abusimbel3

Das ist sicher frustrierend. Aber so Sachen, wie sich gegenseitig mit dem Mund befriedigen ... 69 ... das müsste doch klappen.

Na mit dem Mund ist nicht so meins. Zumal es schwierig ist wenn er schlaff ist....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
abusimbel3
10.06.22 um 21:56
In Antwort auf sabineb1957

Na mit dem Mund ist nicht so meins. Zumal es schwierig ist wenn er schlaff ist....

Leichter als in die Scheide.

Auf jeden Fall hoffe ich, falls meiner Mal nicht mehr hart genug ist, ich trotzdem noch Lust habe und auf eine andere Art Sex haben kann. Hand, Mund ... irgendwie.

Gefällt mir

A
antje1958
11.06.22 um 9:11

Wir sind ja fast gleichaltrig. Mir ging es ähnlich über mehrere Jahre. Mein Mann war herzkrank. Aber er ist inzwichen verstorben.

1 -Gefällt mir

A
abusimbel3
13.06.22 um 10:45
In Antwort auf antje1958

Wir sind ja fast gleichaltrig. Mir ging es ähnlich über mehrere Jahre. Mein Mann war herzkrank. Aber er ist inzwichen verstorben.

Das tut mir leid.

Wie seid ihr damit umgegangen?

Gefällt mir

chilli68
chilli68
14.06.22 um 10:08

Hallo Sabine.... ich bin jetzt 53, und hatte in den letzten 2 Jahren 32 Chemos, 3 Rücken OPs und eine Hochdosistherapie mit Stammzellen Transplantation. 
Habe vergessen das Kleingedruckte zu lesen...wie auch immer, durch Nervenschädigungen und psychischen wie physischen Belastungen habe ich eine erektile Dysfunktion davongetragen, denke dasselbe wie dein Mann durch Diabetes. Mein Urologe hat mir eine 3 Monatskur Tadalafil verschrieben, plus Viagra vor der Masturbation / Verkehr.
Wir haben,mussten eine andere Lösung für die Sexualität finden. Wir sind seit 25 Jahren zusammen, doch im Bett hat es nicht richtig gepasst. Durch meine ganze Sch....eibenkleister, haben wir uns darauf geeinigt weiterhin zusammen zu bleiben und den Sex zu Outsourcen, mein Gott eventuell nach Pol... , Scherz..
Die Medaille immer zwei Seiten, obwohl mir die zweite Seite anfangs nicht bewusst war. Jeder hat das Recht, glücklich zu sein, und es wäre egoistisch dem anderen in den Weg zu stehen. Anfangs mussten wir wöchentlich das Geschirr ersetzen. es ist besser geworden, freier...kaufen jetzt das Geschirr in der Brocki....
Drücke euch die Daumen

3 -Gefällt mir

K
katrin78
16.06.22 um 14:41

Ich bin zwar erst knapp 44 Jahre. Mein Mann ist 58 und hat nach einem Schlaganfall vor 5 Jahren auch dieses Problem. 
Ich habe vor einem halben Jahr nachdem ich lange mit mir gerungen habe doch ein Verhältnis mit einem Kollegen begonnen. Er hat mir schon länger immer Avancen gemacht und irgendwann war es eben soweit das ich schwach geworden und mit ihm im Bett gelandet bin.

3 -Gefällt mir

desteufelsengel2
desteufelsengel2
22.06.22 um 13:51

Es gibt doch so viele andere Spielarten und Spielzeug gibt es auch genug. Auch das kann sehr gut sein. 

5 -Gefällt mir

graftat
graftat
04.07.22 um 16:46

Scham ist fehl am Platze - weder für seine Potenzprobleme, noch für Deine Lust auf Sex.
Viagra zu nehmen ist keine Schande für ältere Männer. 
Wenn er jedoch keine Lust mehr hat, sollte er Deine Lust akzeptieren und einer Öffnung der Beziehung zustimmen. Das ist keineswegs ungewöhnlich sondern wird von vielen älteren Paaren praktiziert, die gerne zusammen bleiben wollen.

1 -Gefällt mir

graftat
graftat
18.07.22 um 21:56
In Antwort auf sabineb1957

Hallo ich heiße Sabine und bin 65 Jahre. Bin neu hier und wollte mal fragen ob es mehr Frauen gibt denen es ähnlich geht. Mein Mann ist zwar 9 Jahre jünger als ich, also jetzt 57. Durch seine Diabetes hat er Potenzprobleme. Also kurz gesagt er wird selten "hart" und wenn dann nicht sehr lange. Gibt es Frauen denen es ähnlich geht und wie geht ihr damit um? Ich liebe ihn, also möchte ich keine Affäre oder so.... 
Sabine

Wenn Ihr jahrelang ambitionierte Hobbytänzer währet und Du plötzlich querschnittsgelähmt - wolltest Du, dass er für Dich das Tanzen aufgibt. Als ultimativen Beweis seiner Liebe??

Ja, klar: Sex ist intimer und damit noch mal ne andere Liga. Aber umgekehrt ist der Trieb nach Sex auch umso stärker und natürlicher.

Ich glaube, Ihr traut Euch gegenseitig nicht genug Stärke zu, diese Krise durch Auslagerung des Sex zu bewältigen. Was als Liebe getarnt daher kommt ("Das kann und will ich ihn gar nicht erst fragen." ist gleichzeitig eine gewisse Geringschätzung ("Er ist zu schwach, darüber zu reden, geschweige denn, damit umzugehen.". Und es zeugt von fehlender Selbstliebe: Meine sexuellen Bedürfnisse sind weniger wert, als seine Verlustangst. Dass offenbar er nicht darüber spricht, ist passiv aggressiv gegen Dich: Er kennt Dein Leiden, schweigt es aber tot.
Perfekte Liebe wäre, wenn Ihr beide über Euch hinaus wachst, neues wagt und Eure Liebe der Wirklichkeit angemessen neu justiert.

Oder Ihr spielt noch 20 Jahre die Opferlämmer und steigt dann frustriert in die Kiste.

1 -Gefällt mir

mdwellnessbeautymore
mdwellnessbeautymore
26.07.22 um 11:58

Ja, hier... aufgrund einer Chemobehandlung. Wir helfen uns mit gesunder Ernährung und ab und an machen wir beide Clean 9. Es ist eine innere Reinigung, was zur Folge hat, das Nähr und Vitalstoffe besser aufgenommen werden. Richtig gut ist es natürlich noch nicht, aber auf jeden Fall besser.

1 -Gefällt mir

A
abusimbel3
02.08.22 um 11:30
In Antwort auf mdwellnessbeautymore

Ja, hier... aufgrund einer Chemobehandlung. Wir helfen uns mit gesunder Ernährung und ab und an machen wir beide Clean 9. Es ist eine innere Reinigung, was zur Folge hat, das Nähr und Vitalstoffe besser aufgenommen werden. Richtig gut ist es natürlich noch nicht, aber auf jeden Fall besser.

Ich wünsch euch gute Besserung und, dass es noch besser wird.

Gefällt mir

H
hisham_28369811
07.08.22 um 22:24

Doch, das gleiche Problem hatten wir auch. Nur war ich 40 und mein Partner43. 

Gefällt mir

H
hisham_28369811
08.08.22 um 6:16

...mir ist es genau so gegangen, seit dem treffen wir uns jede Woche mindestens einmal...

1 -Gefällt mir

steffi_1968
steffi_1968
11.08.22 um 6:57
In Antwort auf sabineb1957

Hallo ich heiße Sabine und bin 65 Jahre. Bin neu hier und wollte mal fragen ob es mehr Frauen gibt denen es ähnlich geht. Mein Mann ist zwar 9 Jahre jünger als ich, also jetzt 57. Durch seine Diabetes hat er Potenzprobleme. Also kurz gesagt er wird selten "hart" und wenn dann nicht sehr lange. Gibt es Frauen denen es ähnlich geht und wie geht ihr damit um? Ich liebe ihn, also möchte ich keine Affäre oder so.... 
Sabine

Liebe Sabine, bei uns ist das zwar noch kein Thema, aber wir nutzen Toys. Mein Mann kann "nur noch zweimal" und braucht manchmal nicht lange. Dafür sind dann Dildo & Co. da. LG, Steffi 

Gefällt mir

oli52
oli52
14.08.22 um 21:43

Hallo Sabine,

ich bin ein Mann, Mitte 50 - und bin dem ganzen mit Beckenbodentraining begegnet. Außerdem stärke ich den gesamten Rumpf mit Pilates. Bei uns hat sich das Sexleben seitedem wieder verbessert.

Gefällt mir

hardy
hardy
14.08.22 um 23:23

Hm, wenn es Potenzprobleme gibt, dann soll dein Mann sich von einem Arzt untersuchen lassen, ob ein körperlicher Grund ausgeschlossen oder beseitigt werden kann.

Ansonsten gibt es doch noch so viele Möglichkeiten, außer einem hart eregiertem Penis: Finger, Lippen, Zunge, Spielzeuge...
Einfach etwas Phantasie einsetzen und schon können die Bedürfnisse vielleicht wieder befriedigt werden?

1 -Gefällt mir

K
kopfkino2000
Gestern um 9:36
In Antwort auf steffi_1968

Liebe Sabine, bei uns ist das zwar noch kein Thema, aber wir nutzen Toys. Mein Mann kann "nur noch zweimal" und braucht manchmal nicht lange. Dafür sind dann Dildo & Co. da. LG, Steffi 

Stimmt wohl, die toys und vibratoren sind auch bei uns ein Gewinn im Bett!

1 -Gefällt mir