Home / Forum / Forum 50+ / Neue Pflegegrade

Neue Pflegegrade

3. Februar 2017 um 11:20 Letzte Antwort: 30. Mai 2019 um 8:38

Hallo zusammen ,
Wenn jemand Pflegesufe 3 hat ,welchen Pflegegrad bekommt er jezt,muss man neuen Antrag stellen?Kann man einen neuen Begutachtung beantragen wenn der Zustand sich verschlimert hat?Wie sieht das aus?Ich habe etwas an einen Internet Portal fuer Pflegende Angehorige onpflege.de

Mehr lesen

28. Februar 2017 um 15:31

Pflegestufe 3 bedeutet, dass derjenige jetzt mindestens Pflegestufe 4 hat, wenn zusätzlich zur Pflegebedürftigkeit noch eine Demenz oder Alzheimer vorliegen wird es Pflegestufe 5. Eine neue Begutachtung ist nicht notwendig, normalerweise haben alle Versicherten, die schon eine Pflegestufe haben, spätestens Anfang des Jahres von der Krankenkasse einen Bescheid bekommen, in welchem Pflegegrad sie jetzt sind. SOllte das nicht der Fall sein, müsste man bei der Krankenkasse mal nachfragen.
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2019 um 8:38

Eine neue Begutachtung ist nicht notwendig, aber wenn du mehr Hilfe bei der Pflegegradrechnung brauchst, empfehle ich dir einen blick auf polnische Pflegekräfte zu werfen. Auf ihrer Website haben sie einen Pflegegradrechner, wo du weitere Informationen erhalten kannst.Ich habe sie letztes Jahr gefunden, als ich jemanden für Oma gesucht habe, da sie ein Pflegefall ist. Sie haben 10 Jahre Erfahrung in dieser Branche und haben dies bisher bewiesen. Wir sind sehr zufrieden mit ihnen und wenn du interessiert bist, empfehle ich dir, ihre Website zu besuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wechseljahre
Von: care
neu
|
25. Mai 2019 um 2:45
Bluthochdruck
Von: jennifer97
neu
|
9. April 2019 um 17:16
Diskussionen dieses Nutzers
Wie soll man eine Pflege organisieren ,wenn um Hilfe bieten?
Von: gast12349
neu
|
26. Oktober 2016 um 11:23
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook