Forum / Forum 50+

Offene Beziehung

18. Dezember 2020 um 16:28 Letzte Antwort: 18. Januar um 23:48

Hallo in die Runde
Bin eine 50+Lady und neu im Forum.
Mich interessiert ob hier jemand Erfahrung hat mit offener Beziehung.
Zum Beispiel weil ihr mit eurem Partner keinen Sex mehr habt, ihr euch aber deshalb nicht trennen wollt.
Und wenn der Partner sogar damit einverstanden ist das man Sex ausser Haus hat, dann ist es ja eigentlich fremd gehen mit Erlaubnis.
Anscheinend ist man heutzutage auch viel offener was den Altersunterschied angeht, so das sogar junge Männer an uns 50+ Frauen interressiert sind.
Allerdings stelle ich es mir schwierig vor, überhaupt einen Mann für eine Freundschaft+ kennen zu lernen, da ich auf keinen Fall mein Foto in diversen Dating Portalen herum zeigen wollte.
Man will ja nicht erkannt werden, aber auf Anzeigen ohne Foto geht wohl kaum ein Mann ein, der denkt dann wahrscheinlich: "die muss ja hässlich sein wenn die kein Bild von sich zeigt".
Ich möchte aber nicht das das ganze Dorf nachher Bescheid weiss.
Wie macht man das dann also am besten?, wie sollte ich da überhaupt noch eine Chance haben jemanden für eine "lockere" Beziehung zu lernen, und gibt es überhaupt Männer die kein Problem damit haben, dass es eben noch diesen "Hauptpartner" gibt mit dem man zusammen lebt ?.

morgana
 

Mehr lesen

20. Dezember 2020 um 22:36

Dankefür die Antworten per PN, war interessant zu lesen, aber bitte nicht mehr weiter darauf eingehen, das Thema ist für mich soweit beantwortet.

morgana

Gefällt mir

21. Dezember 2020 um 23:21

Oh Schade, hät hier so gerne noch was dazu geschrieben ... Naja vielleicht ergeben sich Dir aus den Antworten ja neue Fragen, Morgana. Weil, wenn ich eins im Leben gelernt habe, dann ist es, dass wir die Antworten unsere Fragen an das Leben, nur bekommen, damit wir zu neuen Fragen finden.  

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 20:15

@hanna-michele
Ja, da hast Du recht, man lernt ja nie aus, geht ja allen gleich.
C'est La Vie.
Aber Hauptsache wieder was dazu gelernt.
Genug Bla bla und Trallala.
Vielleicht fällt Dir dazu noch ein Gedicht ein?, Ha ha ; )

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 21:23
In Antwort auf

@hanna-michele
Ja, da hast Du recht, man lernt ja nie aus, geht ja allen gleich.
C'est La Vie.
Aber Hauptsache wieder was dazu gelernt.
Genug Bla bla und Trallala.
Vielleicht fällt Dir dazu noch ein Gedicht ein?, Ha ha ; )

Echt jetzt ( ... klar fällt mir dazu noch ein Gedicht ein , aber aber aber ... willst Du das denn wirklich. Nicht das es Dir wieder die Zornesröte in Gesicht treibt und Du mich ins Stille Kämmerlein zitierst, um mir die Leviten zu lesen und mehr. Wenn ich das hier vorher gelesen hätte, hätte ich es wohl nicht geschrieben, dass Gedicht. Hat mir übrigens neue & Verehrer*innen beschert. Haben sich erst mal bisschen geziert und geschämt, zuzugeben was Ihre PN angeregt hat. Ist aber interessant geworden so im weiteren Verlauf. Wenn das was Du hier oben im Post so schreibst, Deine eigene derzeitige Situation betrifft, dann wäre ich da auch etwas mehr drauf eingegangen in unseren PN. Aber das hat sich ja dann über "Lack und Leder" erst ergeben. Entsprechend war ja dann auch das Gedicht. Deshalb hier, wo es ja mehr um die ernste Seite des Seelenlebens geht, und nicht um die lüsternen, auch entsprechend dann ein jugendfreies Gedicht, für neue Fragen und richtige Entscheidungen, wie Du da am Besten weiter vorgehst, wo Du festgehangen hast.  

Gefällt mir

22. Dezember 2020 um 21:45

Hanna und wie sie die Welt sieht
------------------------------------------------------
Besinnungsgedichte in Zeiten der Krise
© Hanna-Michele Largo Dezember 2021

Genug bla bla und tralalla
nur mit Fakten kommt man klar,
Denk ich erst mal, dass ist wahr.

Fakten auf den Tisch,
oder ins Bett, das wär nett.

Nee Nee Du, - aber - oder was,
emhhh emmh ha ha, ich meins im Spass,

ach so, na dann, und Klasse,
sei gerne mehr als Masse.

Zuerst ist's locker, dann wird's taff,
nicht Mann nicht Frau nicht Nonn nicht Pfaff.

Aber was, aber wie, Geheimnis ist die Anarchie,
wie was wo, - ach ach so, - jetzt versteh, - ach oh je,
stotter stotter bla bla bla weitersehen trallala

Kommst de mit ?! na gut dann Lage, - ist, - hier kommt die nächsten Frage.

Eine sucht, ganz klar man sieht, wie sie zu Ihren Träumen flieht.

Doch Flucht, kann Traum wohl niemals sein, weil Mut, so heisst der Freiheitsstein

Allerseits einen poetischen Vorweihnachts Dienstagabend  .... Eure Hanna - Michele

 

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:49

Ach Hanna, das ist so ein schönes Gedicht, Du hast es drauf, muss mal gesagt werden.
Wärst Du jetzt hier bei mir, ich meine im "real Life", ich wäre in Versuchung Dich zu Knuddeln, mit Mundschutz natürlich!.
Du bist wirklich talentiert in der Dichtkunst. 
Immer wieder schön Dich zu lesen, Beide Daumen hoch.
Schöne Weihnachten Schnuckelchen.

morgana

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 14:31

HIIILLLLLFFFFEEEEE :::: EIN KOMPLIMENT ::: OH GOOOD FRAU WILL MICH UMARMENNNN  :::: REAL LIVE ::::; OH NO OH NO OH NOOOOOO ::::: SCHÜCHTERN ::: HILFE ROT WERDEN :::: FRAU LIEBT MICH :::: VEREHRERINNEN MEINER WERKE ::: 

HA HA HA .... Danke für Dein Liebes Kompliment @Morgana .. Du bist mir auch ein wirklicher Schatz geworden. Liegst mir schon richtig schön am Herzen ... Meine das oben zwar witzig, aber es stimmt irgendwie tatsächlich. Applaus und Lob machen mich immer furchtbar verlegen ... Wenn mich einer reizt, böse macht, stört oder unterbricht ohne das es mir in den Gesang passt,  wenn ich so auf "ONE LADY FLASHMOB STREET LIVE PERFORMANCE bin, dann werde ich drachen-teufels-wild, aber wenn man mich liebt, was schon auch gelegentlich zu Beifall führen kann, dann werde ich so weich wie ein Baby in mir. 

Für Dich in allen Ehren und (AUSNAHMSWEISE) ohne Mundschutz "SCHMATZ SCHMATZ SCHMATZ", drei dicke Küsse, auf (() Körperteile DEINER Wahl ... selbstverständlich bist DU die beste Chefin der Welt meine Elfenkaiserin Morgana

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 16:44

Immer gerne, Schnuckelchen.

morgana

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 17:03

& Schmatz Mein Schatz 

Gefällt mir

18. Januar um 23:48

So ein schönes Happy End.

Gefällt mir