Forum / Forum 50+

Sexleben

Letzte Nachricht: 2. Juli um 11:27
L
leblue
20.12.21 um 16:01

Hallo bin 60 Jahre meine Frau 62.
Wir haben eine tolle Beziehung bis auf das Sexleben. Da sind wir wie Geschwister.
Hat hier jemanden Ideen und Erfahrungen wie wir es wieder beleben können?
 

Mehr lesen

jessi_93
jessi_93
25.12.21 um 13:33

Offen ansprechen...!
Ggf. denkt sie auch so?!

Gefällt mir

A
ashlyn_25969431
30.12.21 um 18:57
In Antwort auf leblue

Hallo bin 60 Jahre meine Frau 62.
Wir haben eine tolle Beziehung bis auf das Sexleben. Da sind wir wie Geschwister.
Hat hier jemanden Ideen und Erfahrungen wie wir es wieder beleben können?
 

Du hast doch bestimmt schon mit deiner Frau darüber gesprochen. Was hat sie geantwortet?

Gefällt mir

U
unicorn_a3f761
05.02.22 um 16:16
In Antwort auf leblue

Hallo bin 60 Jahre meine Frau 62.
Wir haben eine tolle Beziehung bis auf das Sexleben. Da sind wir wie Geschwister.
Hat hier jemanden Ideen und Erfahrungen wie wir es wieder beleben können?
 

Tja....das ist ein Problem....wobei ihr nicht allein seid.
Was hilft ...viel Geduld....schöne Ausflüge ....Luftveränderung ....andere 4 Wände....nicht einfach bei Corona.

Doch es ist einfach so ....das die Libido abnimmt....man denkt es nicht zu brauchen. Nein....es ist auch der Alltag....der die Lust mindert. Man spricht zu wenig...gleich garnicht über Bettgeschichten. 
Einfach mal in die Arme nehmen...etwas kuscheln...wirkt oft Wunder. 
Mach etwas unerwartetes....eine Freude womit sie nicht rechnet. Wenn erst mal wieder eine kleine Flamme entfacht ist....kommt man wieder auf den Geschmack.😉

1 -Gefällt mir

chilli68
chilli68
14.06.22 um 2:25

Das kommt mir ziemlich bekannt vor. Wir sind seit 25 Jahren zusammen und seit 16 Jahren verheiratet ( ich 53, mein Partner 51 ). Vor genau 2 Jahren, musste ich infolge Rückenschmerzen ein MRI machen....10 Minuten danachwar nichts mehr so wie vorher. Alles in allem brachen 3 der 4 Stützen weg...Arbeit, Gesundheit, Freizeit (Hobbys).
Ein dreiviertel Jahr später, ich hatte gerade mit der Stammzellenvermehrung - und Sammlung begonnen als meine Frau  mir einen Brief aus der Klinik zukommen lies, dessen Inhalt auch die letzte Stütze zum einbrechen brachte.
Wir haben alles geklärt und es hat nur Schmerz bereitet. Soviel dass ich manches mal resignierte. Doch hat die Medaille immer zwei Seiten. Seelenverwandte in allen Belangen, bis auf das Bett....das hat nie geklappt. Heute wissen wir auch wiso...ich wollte intimität, kuscheln, Strümpfe, Weiblichkeit und noch anderes. Sie , das pure Gegenteil....hart, schmutzig, schnell. Ihre Bekanntschaft wohnt heute bei uns, und ich bin noch am gesunden...psychisch wie physisch. Doch ich freue mich für meine Frau und auf all dass was ich noch kennenlernen möchte, ausleben möchte. Ich bin mir sicher, wenn ihr ehrlich und aufrichtig die Hosen herunterlasst, wird sich alles fügen. Wir bleiben zusammen und unterstützen uns gegenseitig beim erfüllen unserer Sehnsüchte, Wünsche und Träume.....Klingt alles super, gell....zwischendurch deziemieren wir das Geschirr oder verwandeln die Wand im Eingang zu einem Jackson Pollock....Kaffee ist schwer zu überstreichen. Und doch fühlt es sich richtig an...ihr kriegt das hin   

Gefällt mir

E
emyr_27738784
15.06.22 um 14:45

Oft wikt es wunder wenn man die Partnerin mit einem romantischen Abend oder Wochende überrascht. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
neuepetra
15.06.22 um 15:12

Mein Mann würde gerne noch Sex haben .
Ich kann aus gesundheilichen Gründen keinen Sex mehr .
Unser Sexleben ist eingeschlafen .
Bin 60 .

Gefällt mir

mary1955
mary1955
29.06.22 um 9:05
In Antwort auf leblue

Hallo bin 60 Jahre meine Frau 62.
Wir haben eine tolle Beziehung bis auf das Sexleben. Da sind wir wie Geschwister.
Hat hier jemanden Ideen und Erfahrungen wie wir es wieder beleben können?
 

Wir hatten Phasen, in denen bis zu einem Jahr nichts passiert ist. Wir haben sehr viel geredet und uns langsam wieder angenähert. Heute schlafen wir etwa einmal in der Woche miteinander und das gefällt uns sehr gut. Mein Mann ist 70 Jahre alt, ich bin 67 Jahre alt.

2 -Gefällt mir

A
abusimbel3
29.06.22 um 9:50
In Antwort auf mary1955

Wir hatten Phasen, in denen bis zu einem Jahr nichts passiert ist. Wir haben sehr viel geredet und uns langsam wieder angenähert. Heute schlafen wir etwa einmal in der Woche miteinander und das gefällt uns sehr gut. Mein Mann ist 70 Jahre alt, ich bin 67 Jahre alt.

Traumhaft... das ist das was mich auch immer mal wieder beschäftigt. Wie wird das, wenn ich mal 60... 70 ... 80 werde. Wenn es so ist, wie bei euch, bin ich sehr zufrieden.

Gefällt mir

U
user680598399
02.07.22 um 11:27
In Antwort auf neuepetra

Mein Mann würde gerne noch Sex haben .
Ich kann aus gesundheilichen Gründen keinen Sex mehr .
Unser Sexleben ist eingeschlafen .
Bin 60 .

welche gesundheitlichen Gründe? Wir sind auch schon ü und u60, aber geniessen uns trotzdem. Meist ohne Penetration. Streicheln, küssen und gegenseitig mit Händen und Mund verwöhnen. DAS ist auch schön und vor allem kann man sich die Positionen wählen, bei denen nichts weh tut  Du kannst deinen Mann auch einfach X "so" verwöhnen, ohne das du etwas von ihm möchtest. Er wird es dir danken und keine Gedanken in andere Richtugne schmieden

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers