Home / Forum / Forum 50+ / Wechseljahren

Wechseljahren

25. Juni 2017 um 7:51

Hey bin neu hier ich bin 50 und seit kurzem in den Wechseljahren leider nach der Periode schmierblutungen 1 Woche gut wieder schmierblutungen oder Periode ich weiss nicht so Recht alles durcheinander zum kotzen nehme seit 3 Wochen mönchspfeffer das dauert auch ein Weilchen bis es hilft ...wer macht das auch gerade mit hitzewallungen habe ich noch nicht nur Brustspannen vor der Periode ich habe immer gehofft das geht spurlos an mir vorbei 😂

Mehr lesen

11. Juli 2017 um 8:50

Bist du sicher, dass du mit 36 schon in den Wechseljahren bist? Falls wegen OP, dann muss man das anders behandeln als die natürlichen Wechseljahrebeschwerden.
Falls keine OP, dann muss man die Ursachen finden, Schilddrüse, Hormonstoerungen, pco.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2017 um 14:10
In Antwort auf petra67671

Hey bin neu hier ich bin 50 und seit kurzem in den Wechseljahren leider nach der Periode schmierblutungen 1 Woche gut wieder schmierblutungen oder Periode ich weiss nicht so Recht alles durcheinander zum kotzen nehme seit 3 Wochen mönchspfeffer das dauert auch ein Weilchen bis es hilft ...wer macht das auch gerade mit hitzewallungen habe ich noch nicht nur Brustspannen vor der Periode ich habe immer gehofft das geht spurlos an mir vorbei 😂

Hallihallo
na liebe Petra welche Frau mittleren Alters hofft nicht , dass die blöden Wechseljahre und diese nervigen Beschwerden spurlos an ihr vorbeigehen
ich bin noch ein paar Jährchen jünger wie du allerdings darf ich mich auch jetzt schon mit den WJ rumschlagen und ich muss sagen bei mir sind neben den Schmierblutungen leider auch nervige Schlafstörungen und Hitzewallungen im Alltag dabei. Meine Laune ist daher nicht immer die beste, was du vielleicht ganz gut verstehen kannst..
Ich habe es auch mit Mönchspfeffer schon probiert, aber wie du bereits schreibst aber ich bin da glaub ich ein wenig zu ungeduldig, bis es hilft, in der Zeit dreh ich manchmal schon durch..
Was mir geholfen hat und was ich auch schon öfters jetzt gelesen hab ist famenita. Hormone waren anfangs zwar nicht meine erst beste gewünschte Hilfe aber ich muss zugeben, dass es ziemlich gut hilft. Also falls du nicht mehr weiter weißt, probier es ruhig mal aus, es hilft und es hilft dir auch, dass es schneller wieder vorbeigeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2018 um 12:38
In Antwort auf petra67671

Hey bin neu hier ich bin 50 und seit kurzem in den Wechseljahren leider nach der Periode schmierblutungen 1 Woche gut wieder schmierblutungen oder Periode ich weiss nicht so Recht alles durcheinander zum kotzen nehme seit 3 Wochen mönchspfeffer das dauert auch ein Weilchen bis es hilft ...wer macht das auch gerade mit hitzewallungen habe ich noch nicht nur Brustspannen vor der Periode ich habe immer gehofft das geht spurlos an mir vorbei 😂

Guten Tag Petra! Na wer hofft nicht, dass diese lästigen Wechseljahre und ihre doofen Beschwerden spurlos an einem vorbei gehen! Manche haben zwar auch Glück und man merkt fast oder kaum etwas von dieser ganzen Sache, oft hat man aber auch wirklich Pech und einen erschlägt es fast und man bekommt die volle Dosis. Dein Problem mit den Hitzewallungen kenne ich leider nur all zu gut, das durfte ich auch durchmachen und wenn ich ehrlich bin nicht all zu wenig.. ich hatte extreme Schlafprobleme und - Störungen, weil ich so viel geschwitzt hatte vor allem in der Nacht, dass ich jede Nacht aufgewacht bin und dann schlecht einschlafen konnte. Ich muss sagen, mir blieb dann nichts anderes übrig, als meinen Frauenarzt aufzusuchen und um Hilfe / Rat zu bitten. Durch Globuli und Famenita hab ich dann gottseidank alles bisschen in den Griff bekommen und konnte zumindest die Nächte wieder durchschlafen, was natürlich auch postiven Einfluss auf meinen ganzen Tag und meine Laune hatte 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2018 um 18:21
In Antwort auf petra67671

Hey bin neu hier ich bin 50 und seit kurzem in den Wechseljahren leider nach der Periode schmierblutungen 1 Woche gut wieder schmierblutungen oder Periode ich weiss nicht so Recht alles durcheinander zum kotzen nehme seit 3 Wochen mönchspfeffer das dauert auch ein Weilchen bis es hilft ...wer macht das auch gerade mit hitzewallungen habe ich noch nicht nur Brustspannen vor der Periode ich habe immer gehofft das geht spurlos an mir vorbei 😂

Hallo Petra, 
bei meiner Mutter haben vor 6 Monaten auch so richtig die Beschwerden der Wechseljahre angefangen.. eine unregelmäßige Periode hatte sie zwar die Jahre zuvor schon aber mit der Zeit kamen dann noch einige andere Symptome dazu, wie Schlafstörungen, Gewichtszunahme und Müdigkeit. Auch die Hitzewallungen sind bei ihr in regelmäßigen Abständen aufgetreten und haben ihr ganz schön zu schaffen gemacht. Es war ihr immer so peinlich in der Öffentlichkeit. Seit knapp 3 Monaten hat sie jetzt mit einer Hormontherapie begonnen und nimmt Famenita ein. Das hat ihr ihre Frauenärztin nach einem ausführlichen Beratungsgespräch empfohlen und verschrieben. Man merkt richtig, dass ihr das gut tut und die Beschwerden langsam besser werden. Natürlich sind die Beschwerden noch nicht ganz weg aber das dauert eben immer seine Zeit. Inzwischen sind sie zumindest für sie erträglich geworden und sie geht wieder lieber raus und trifft sich öfters mit ihren Freundinnen.
Das mit den Wechseljahren ist eben immer so eine Sache.. Die einen kommen problemlos drum herum, die anderen trifft es gleich doppelt und dreifach Kann für mich auch nur hoffen, dass ich verschont bleibe oder es mich zumindest nicht ganz so schlimm einmal trifft. Hab es schon bei meiner Mutter alles mitbekommen, das reicht mir eigentlich schon Schönen Abend noch!  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen